Vom Ende aus

©Hans Hartmut Karg
2018

Vom Ende aus gedacht
Ist diese Welt ein Traum,
In der die Sonne lacht
Und segnet jeden Raum.

Vom Leben aus gedacht
Scheint alles uns da schöner,
Denn mit der Zeit erwacht
Das Bild vom Lebensgönner,

Der uns die knappe Zeit
Ein Leben lang geschenkt
Und so das Glück wie Leid
Zum Ende hin gelenkt.

Nichts bleibt von unseren Tönen,
Nichts ist der Rede wert.
Wir müssen uns gewöhnen,
Dass Zeit Bescheidung lehrt.

Vom Ende aus wirkt alles gut,
Was lebensfroh beschieden war.
Nimm nun zur Reis' den letzten Hut,
Entflieh' der Zeit, dem Erdenjahr.

*