GENUCH

©Hans Hartmut Karg
2018

Wer hat Dir denn, o liebe Ly,
das Wort GENUCH erfunden?
Ist es denn mehr als liebe Müh'
Für ungeliebte Stunden?

GENUCH ist doch, o liebe Ly,
ein Wertwort aus der alten Heimat,
wo man die Schlemmer Frevel zieh,
die unbeweglich, dick und matt.

Ich glaube, meine liebe Ly,
damit kann man Begierde dämpfen,
weil man sich so Gesundheit lieh,
um Fresslust zu bekämpfen.

*