1. #1
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.182

    Triolett des (Miss-)Verstehens

    Die Sprachverwirrung war total
    und Gottes Unmut offenbar,
    obwohl der Turmbau echt genial.
    Die Sprachverwirrung blieb total.
    Dann fielen Flammen als Signal
    des Geistes auf die Jüngerschar:
    Die Sprachentwirrung war total
    und Gottes Segen offenbar.

    Inspiriert von Ferdis Trioletten sowie von einer Predigt über den Zusammenhang zwischen dem Turmbau zu Babel und der Ausgiessung des heiligen Geistes an Pfingsten.
    Geändert von Gugol (20.05.2018 um 17:38 Uhr)
    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    8.396
    Lieber Gugol,

    die hl. Schriften sind alt und sorgten oft für eine Sprachverwirrung, die auch auf Übersetzungsfehler und Wortbedeutungen zurückzuführen sind.
    Hier können wir uns fragen, warum Gott die Evangelisten nicht deutlicher inspiriert hat oder jetzt nicht neue Übersetzungen liefert.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.182
    Zitat Zitat von Hans Plonka Beitrag anzeigen
    Hier können wir uns fragen, warum Gott die Evangelisten nicht deutlicher inspiriert hat oder jetzt nicht neue Übersetzungen liefert.
    Vielleicht, weil er es uns Menschen zutraut, das selber an die Hand zu nehmen? Allerdings spielt das Gedicht nur auf die beiden Geschichten des AT (Turmbau zu Babel) und NT (Verkündigung der Pfingstbotschaft in vielen Sprachen, damit jeder sie versteht) an, in denen es wirklich um verschiedene Sprachen geht. LG gugol
    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.182
    Hey Ferdi, ein b-Reim mehr wäre mir tatsächlich gelegen gekommen. Ich mag Formen wie diese sehr und werde sie bestimmt mal wieder einem Gedicht zugrundelegen. Deshalb sag ich einfach "danke" für die Zusatzinformationen. "Echt genial"... ich hatte "war genial" aber 2x "war" gefiel mir nicht. Vielleicht fällt mir noch etwas weniger flapsiges ein. Merci fürs Vorbeischauen. LG gugol
    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Suedthailand
    Beiträge
    1.135
    Moegen wir IHN hoeren!
    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    814
    Hallo Gugol,

    Diese Dinger sind echt schwer, aber wie es hier "gebetsmühlen- oder mantraartig" eingesetzt wird, finde ich es ganz passend. Ein Vorschlag für weniger flapsig vielleicht:

    "der Turmbau endete fatal"

    Lieben Gruß
    albaa

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.182
    Danke albaa für deinen Vorschlag, der zwar die Aussage vollkommen verändert, aber im Grunde trotzdem richtig ist: Was als geniales Bauprojekt begann, scheiterte tatsächlich. Deshalb übernehme ich das gern, denn es ist ja nicht die Kernaussage des Gedichts.
    3 Minuten später: Hmm oder nein, doch nicht, denn die jetzige Version erklärt Gottes Unmut, der eben trotz des genialen Baus aufkam.
    LG gugol
    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Winterwetter-Triolett
    Von Valenice im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 23:43
  2. Versuch des Verstehens
    Von Honigblume im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 23:51
  3. Ein lächerliches Triolett
    Von Herr Bruno im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 11:00
  4. [B]Versuch des Verstehens[/B]
    Von lacrima_dulca im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 18:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden