1. #1
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233

    lohnverhandlung

    alas, die könnten, wollen nicht und die
    die wollen, können kaum, die sonne lacht
    der mond schaut zwinkernd in die helle, macht
    ein gries-und gramgesicht, die sinfonie

    der morgenvögel klingelt an der tür
    es zwitschert halb, dann acht, dann halb, dann neun
    die trockne erde wartet auf den schein
    der tränen auf die krume treibt. wofür?

    wer gründe nennen könnte, tut es nicht
    und schweigt und hält den mund sich selbst zuliebe
    es wär ja doch nur spekulation

    so klaut der mond der sonne helles licht
    indem er sagt, es handle sich um liebe
    und die erträgt das, denn: was wär ihr lohn?
    Geändert von kaspar praetorius (24.05.2018 um 07:45 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.540
    Hallo kaspar,
    mich hat das "alas" zu einem Komm verlockt, denn ich nehme mal an, es ist kein Schreibfehler.
    Im Englischen bedeutet es ja etwas wie "Ach" bzw. "was sollen wir nur tun."
    Ein Anfangszeufzer würde auch gut zur inhaltlichen Aussage passen.
    Insgesamt stelle ich mir die Frage, wer hier wohl Arbeitgeber und wer Arbeitnehmer sein könnte.
    LG
    Perry

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    lieber perry
    danke für deinen besuch bei meinem alas.

    du stellst schwierige fragen, welche ich mit diesem text gerade umgehen wollte...

    kp

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden