Thema: sandkorn

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233

    sandkorn

    viele, viele, dutzende
    viele dutzend, hunderte
    abermilliarden

    bussi-bussi knallen durch
    die strassen und die treppenhäuser
    wohnungsdielen, wartehäuschen

    und von
    vielen, vielen, dutzenden
    vielen dutzend, hunderten
    von all den abermilliarden

    zählt nur das eine
    alleine

    viele, viele, dutzende
    viele dutzend, hunderte
    abermilliarden

    blicke blicken lebhaft in
    die tiefe und die dunkelheiten
    schlechte werden gute zeiten

    und von
    vielen, vielen, dutzenden
    vielen dutzend, hunderten
    von all den abermilliarden

    zählt nur der eine
    alleine

    viele, viele, dutzende
    viele dutzend, hunderte
    abermilliarden

    tage fliegen flüchtig fort
    in fernen ohne wiederkehr
    als sandkorn landen sie im meer

    und von den
    vielen, vielen, dutzenden
    vielen dutzend, hunderten
    von all den abermilliarden

    zählt nur das eine
    das deine
    alleine
    Geändert von kaspar praetorius (25.05.2018 um 09:23 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Im dritten Nistkasten von Links.
    Beiträge
    690
    hey kaspar,

    das ist aber ein sehr schönes Gedicht für jene/s/n unter abermillionen. könnte in englisch und verpopt fast ein hit werden. man wird durch den text gezogen und ist richtig erleichtert, dass es so positiv bleibt und endet.

    gerne gelesen
    liara

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    tja, da bin ich mal froh, dass ich zwischendurch mein image etwas aufhellen konnte. nicht alles, was ich anfasse, wird scheisse, ich bin kein moderner König midas.
    danke fürs lesen
    kp

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Im dritten Nistkasten von Links.
    Beiträge
    690
    nicht alles, was ich anfasse, wird scheisse
    das habe ich nicht gesagt und nicht gemeint, lieber kaspar

    lg liara

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    omg, immer diese ironie, die dann jemand korrigieren muss. fühle mich wie midas.

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Im dritten Nistkasten von Links.
    Beiträge
    690
    och,
    muss ich jetzt ein schlechtes gewissen haben, weil ich wagte dein gedicht zu loben und deine ironischen funken mal wieder einfach unbehelligt an mir abprallen?
    du weißt doch, wenn jeder seinem image treu bleibt, wird sich nichts aufhellen.

    beste grüße
    liara
    Geändert von Liara (23.05.2018 um 20:11 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    falls du das wirklich und ohne ironie fragen möchtest:
    die ehrliche antwort heisst "nein, musst du nicht".

    dass du erwähntest, dass du erleichtert warst, dass es so positiv bleibt und endet, habe ich wohl zu sehr auf den text und mich als seinen Autor bezogen. werde ich mit deinem letzten Kommentar nicht tun, versprochen.

    gute nacht
    kp

  8. #8
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    hallo lafsträssler
    danke für dein feedback.
    solange es küsse und blicke gibt, welche verletzen können, gibt es Stoff für gedichte, nein? manchmal reicht auch schon die Erinnerung.
    kp
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.757
    Ja, durchaus originell, vermutlich würde ich mich freuen, wenn mann mir so ein Liebesgedicht schriebe, das mich zum Lachen bringt.
    Was hältst du davon "grüßend" wegzulassen, also

    Küsse knallen durch,

    um der Verliebtheit näher zu kommen?

    Lieben Gruß
    albaa

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    was gibt es da zu lachen? selber durchgeknallt?
    todernstes Thema!
    danke für die Kritik, habe etwas kompromissiges versucht, s.o.
    kp

  11. #11
    Registriert seit
    May 2018
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    209
    Hallo kaspar,

    vertont würde das auf jeden Fall ein Hit!

    Die "pussi-pussi"-Stelle würde ich eventuell noch einmal überdenken; der hiesige Sprachgebrauch auf Pausenhöfen würde daraus entweder eine Katzengeschichte (Grundschule), eine Drei- oder Mehrecksgeschichte oder eine reine Mädelsangelegenheit (weiterführende Schulen) basteln. Ich vermute mal "bussi-bussi" wäre zu harmlos, oder?

    Nein, im Ernst, der Text gefällt mir als Songtext bis auf die angesprochene Stelle ausgesprochen gut.

    Freundliche Grüße

    Isaban
    Wir lesen uns!

  12. #12
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    Danke für die Korrektur. Mir kann man zu leicht ein P für ein B vormachen.
    KP

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Das Sandkorn
    Von ubaldvoneberode im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 23:34
  2. Ein Sandkorn
    Von Tamara im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 20:35
  3. Sandkorn
    Von kaspar praetorius im Forum Diverse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 13:32
  4. Ein Sandkorn
    Von timeplanet1 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 14:28
  5. Nur ein Sandkorn
    Von Stimme der Zeit im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 18:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden