Im Kraftfed des Seins

©Hans Hartmut Karg
2018

Wieder im Süden daheim
Für eine Woche – nicht länger.
Da sind wir nicht mehr allein,
Im Licht steht der fliegende Sänger.

Wenn bei uns noch lange Frost,
So singen im Süden schon Stimmen
Und Grün überwuchert den Rost,
Um alles in den Lenz zu bringen.

Im Kraftfeld lacht manches Herz,
Geht auf in des Herzens Gemüte,
Wo alles wird leicht, fast ein Scherz,
Denn der Himmel bringt Sonnengüte.

Ja, das Alter erfreut sich am Sein,
Das ihm zufällt in spätem Nachdenken,
Wo Dein wird alles, was mein
Und wir uns viel Liebe schenken.

*