Thema: Abstand 1

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    11.006

    Abstand 1

    Zur Aprioritaet von Raum und Zeit,
    ist kaum des Menschen Geist bereit.
    Wir denken Ort und Zeit bezogen
    und alles wird damit erwogen,
    doch wenn Bezüglichkeit entfällt,
    so ist dies nicht mehr unsre Welt,
    in der wir uns stets orientieren,
    sonst würden wir den Halt verlieren.
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    480
    Hallo Hans Plonka,

    ich möchte es mal stark vereinfachen:
    Außerhalb von Raum und Zeit gibt es weder Wein noch Käse noch Musik.
    Oder es gibt das Ganze, aber in zeit- und raumloser Form.
    Doch welcher Jahrgang hat dann der Wein?
    Und ist der Abgang nicht eher flüchtig?
    Fragen über Fragen...

    Gerne gelesen!
    Viele Grüße,
    Georg
    Bei AMAZON + Infoverlag erhältlich:
    KAISER BARBAROSSA RIEF AUF EINMAL "HOSSA"
    Heitere Historische Heldenepen (Georg C. Peter/ Infoverlag)

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    11.006
    Lieber Georg C. Peter,

    mit diesem Gedicht wollte ich aufzeigen, dass unsere Denkweise fast vollständig mit Raum und Zeit verbunden ist. Es gibt kaum einmal einen Satz, bei dem nicht ein Ort- oder Zeit-Bezug benannt wird. Es ist für uns schwer vorstellbar dass alles auch ohne Raum und Zeit bestehen könnte. Die ganze Welt wäre dann nur eine geistige Vorstellung in einem raumlosen Punkt. Sobald in diesem Punkt geschieht, würde sich der ganze Inhalt in Raum und Zeit ausweiten. Ich denke dies könnte durch die Wahrnehmung geschehen. Vielleicht gibt es alles auch nur weil es wahrgenommen wird.

    LG Hans

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    480
    Lieber Hans,

    interessanter Gedankenansatz.
    Ich habe eine ähnliche vage Vorstellung:
    Dass sich nach dem Tod das Raum-Zeit-Gefüge auflöst, das heißt: Alles ist immer und überall.
    Für uns schwer vorstellbar, vor allem emotional (Beispiel Wein und Käse, etc.).
    Vielleicht belächeln wir ja post mortem unsere Kleingeistigkeit?

    LG Georg
    Geändert von Georg C. Peter (30.05.2018 um 23:45 Uhr)
    Bei AMAZON + Infoverlag erhältlich:
    KAISER BARBAROSSA RIEF AUF EINMAL "HOSSA"
    Heitere Historische Heldenepen (Georg C. Peter/ Infoverlag)

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    11.006
    Lieber Georg C. Peter,

    für uns bewiesen ist nur der Vorgang der Wahrnehmung (Bewusstsein)... Ob es ohne unsere Wahrnehmung etwas gibt wissen wir nicht. Doch in unseren Gedanken (Phantasie) können wir unsere Wahrnehmung geistig ausweiten und so als Schöpfer tätig sein. Am besten geht dies durch die Erkenntnisforschung mit den Fragestellungen was ist möglich und was ist wahrscheinlich. Die meisten denken es geht mich nichts an und betrifft mich nicht, ansonsten wüssten sie von vielen Dingen die noch nicht entdeckt oder erfunden sind oder geheim gehalten werden. Dabei würden sie entdecken, dass dies alles für sie wichtig ist und sie davon betroffen sind.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Abstand
    Von Terrorist im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 11:27
  2. Abstand
    Von Hans Plonka im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 20:12
  3. Abstand
    Von Condor im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 17:55
  4. Gedanklicher Abstand
    Von Emotion im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 21:43
  5. abstand
    Von moonlightgirl im Forum Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.2002, 14:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden