1. #1
    Registriert seit
    Jul 2016
    Ort
    Kölle am Ring
    Beiträge
    237

    Die alternde Schreibblockade

    Die alternde Schreibblockade

    Die Schreibblockade war recht alt.
    Dies äußerte sich dergestalt,

    dass sie nicht lang mehr konnte stehen
    und auch schon lahmte sehr beim Gehen .

    Ertrug das Auf und Ab im Raum,
    zum Schöpfen von Ideen kaum.

    "Es muss sehr bald etwas geschehen!"
    hat sie doch endlich eingesehen.

    Will schonen Füße, Knie und Waden,
    schult deshalb um zu Sitzblockaden.
    Geändert von robbi (19.09.2018 um 06:54 Uhr) Grund: Danke Tynset
    Es geht ja so vieles schief,
    keiner steht dafür gerade!


  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    72
    Hallo robbi,

    mir scheint, Verknappung mit rhythmischer Straffung täte deinem Gedicht am Anfang gut.

    Also statt:

    Eine Schreibblockade war recht alt,
    und dies äußerte sich dergestalt:

    glatter:

    Die Schreibblockade war recht alt,
    dies äußerte sich dergestalt:

    Und:

    Sie konnte nicht gut lang mehr stehen (gut lang mehr!)

    na ja...

    Oder:

    zum Zweck der Ideenschöpfung kaum.

    klingt in meinen Ohren sperrig / holprig. "zum Zwecke" würde es geschmeidiger machen, klingt aber dann nach Wilhelm Busch.

    Aber vielleicht drückt sich gerade darin ja die Schreibblockade in ihrer altersrheumatischen Form aus?

    Der Clou am Ende:

    Schult deshalb um zu Sitzblockaden.

    gefällt mir ungemein! Gut, dass es noch nicht im Pflegebett Stufe 5 endet oder wie beim jungen Heine in der Matratzengruft!

    Herzliche Grüße
    Tynset

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2016
    Ort
    Kölle am Ring
    Beiträge
    237
    Hallo Tynset,
    danke fürs aufmerksame Lesen und den Verbesserungsvorschlag!
    Genau so hatte ich den Anfang des Gedichts zuerst. Dann habe ich geändert und geändert, bis es holprig wurde.
    Jetzt habe ich es nochmal überarbeitet und das ist dabei raus gekommen. Siehe unten.
    LiebeLyrikGrüße
    robbi
    Geändert von robbi (01.06.2018 um 10:33 Uhr) Grund: holprig statt golprig
    Es geht ja so vieles schief,
    keiner steht dafür gerade!


Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die alternde Rose
    Von almebo im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 19:08
  2. Der alternde Löwe
    Von almebo im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2014, 12:34
  3. Alternde Pornoproduzenten/ Ein Telefonat
    Von Gemini im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2006, 13:08
  4. Schreibblockade
    Von konn0r im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.03.2004, 22:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden