Am Küchenkräuterbeet

©Hans Hartmut Karg
2018

Liebstöckel, Lorbeer, Rosmarin,
Peterle, Kerbel, Bohnenkraut
Sichern uns jenen Lebenssinn,
Mit dem wir auf Natur vertraut.

Wie wohl ist alles doch geraten,
Was überwintert und nun grün
Genutzt wird für die besten Braten,
Wenn Köche sich darum bemüh'n.

Thymian, Salbei, Estragon
Sind endlich wieder frisch zu haben,
Wachsen im Beet, auf dem Balkon,
Damit wir uns an ihnen laben.

Gesundheit wollen alle auch,
So essen wir die vielen Schloten
Von Schnittlauch, Zwiebeln und Knoblauch:
Das ist für unseren Darm geboten!

Die Apotheke Gottes zeigt,
Wie gut Natur uns stets versorgt,
Wenn man den Blick ehrfurchtgebeugt
Hinführt, wo alles nur geborgt.

*