Thema: Nontopie

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.034

    Nontopie

    Wer wir sind, ist draußen und nirgends,
    stellares Wurmloch, Lücke,
    wir höhlen uns in die Mäntel
    unserer Körper
    zweites Gesicht.

    Als seien wir kopflos,
    verlorenen Blicks,
    Gehör nur und Fläche
    des fliegenden
    fließenden Atems.

    Deine Konturen schmiegen sich
    zwischen meine Sätze
    schiebt sich dein Pulsschlag
    und sein Rhythmus
    wird meiner.
    Geändert von Michael Domas (01.07.2018 um 00:59 Uhr) Grund: Aron Manfeld, albaa

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    382
    Wer wir sind, ist draußen und nirgends,
    Nur zu Hause sind wir wer.
    stellares Wurmloch, Lücke,
    Stellbares Wurmloch als Metapher für das weibliche Genital. Bernd Lucke als Erdung.
    wir höhlen uns in die Mäntel
    unserer Körper
    Die Altershaut, denn:
    zweites Gesicht.
    Botox. Kritik an Wladimir Putin.

    Als seien wir kopflos,
    verlorenen Blicks,
    Gehör nur und Fläche
    des sich bäumenden
    fließenden Atems.
    Das nächtliche Sichaufbäumen vor Atemnot.

    Deine Konturen schmiegen sich
    zwischen meine Sätze
    schiebt sich dein Pulsschlag
    und sein Rhythmus
    wird meiner.
    Das mahnende Schulterklopfen der Ehefrau in später Nacht, mit beiden Handgelenken würgend am Hals, das Dichten zum Zwecke des Beischlafes einzustellen.

    Eine gewagte Darstellung, die insgesamt gefällt.
    Es lebe die Poesie! Es lebe Aron Manfeld!

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.034
    Lieber Aron,

    Nur zu Hause sind wir wer.

    Vielleicht wollen gerade deshalb die beiden ins Nirgendwo.

    Stellbares Wurmloch als Metapher für das weibliche Genital. Bernd Lucke als Erdung.
    Ja, wenn unverstellt, eine schöne Metapher, der Eintritt in die Ewigkeit. Oder jedenfalls ganz wo anders wo hin. Was jedoch Bernd Lucke betrifft, pflege ich meine Lücke.

    Die Altershaut, denn:
    zweites Gesicht
    .
    Unter Zweites Gesicht versteht man: Die Fähigkeit des Wahrsagens (wikipedia)

    Botox. Kritik an Wladimir Putin.
    Echt, nimmt der Botox? Ich dachte, das ist noch einer von altem Schrott und (Bäcker)korn.

    Das nächtliche Sichaufbäumen vor Atemnot.
    Ist das Alters-Rassismus? Und wenn ja, darf man das?

    Das mahnende Schulterklopfen der Ehefrau in später Nacht, mit beiden Handgelenken würgend am Hals, das Dichten zum Zwecke des Beischlafes einzustellen.
    Dann wäre der Dichter statt im Nontopia wieder zuhause gelandet.

    Ach Aron, Du siehst immer so schwarz

    Michael











    .

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.759
    Lieber Michael,

    Arons Interpretation hat gezeigt, wie Vorurteile Einfluß auf das Lesen von Gedichten haben. Da wünschte man sich ein toter Dichter zu sein, damit man auf solche Kommentare nicht mehr höflicher Weise antworten muss. Hahaha! Entschuldigt bitte!

    Und mit diesem Kommentar hat der böse Aron mich leider so präjudiziert, dass mir nix mehr einfällt; allein der Titel, erinnert mich schon wieder ans Schulterklopfen und Würgen mitten in der Nacht, und ich könnte mich !
    Aber was solls, der liebe Aron hat auf mein "ich bin Gehör nur und Fläche" etwas projiziert, dass ich "bäumender (dann eher nicht fließender) Atem" nur noch mit ein paar herrlich (befreienden) Lachern verbinden kann. Beim nächsten Mal wieder ernsthafter, versprochen!

    Lieben Gruß
    albaa

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.034
    Ihr zwei Dooßen*,

    so „präjudiziert“ kann man sich auch bei „Wandrers Nachtlied“ von Goethe auf die Schenkel schlagen. Oder bei Schillers „Nänie“, jedenfalls wenn man so ein Dullbohrer* ist.

    Trotzdem hab ich wegen Euch Hautzen* den „bäumenden“ Atem durch „fliegenden ersetzt. Insofern danke also

    Michael

    * trierisch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden