1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4.260

    Pauline wird Fünfzehn


    Pauline wird Fünfzehn

    ©Hans Hartmut Karg
    2018

    Sie treibt viel Sport, spielt gut Posaune
    Und ist auch stets bei guter Laune.
    Sie trägt die Kleinen gern herum,
    Ist sehr gescheit und gar nicht dumm.

    Verbunden mit der WhatsApp-Welt
    Bleibt sie anständig aufgestellt:
    Sie weiß sich freundlich auszudrücken
    Kann witzig viel gerade rücken.

    Heut' wird sie Fünfzehn, die Pauline,
    Ist nach wie vor 'ne dufte Biene,
    Sehr hübsch geraten, wohl erzogen,
    So dass ihr alle sind gewogen.

    Deshalb sei ihr heut' gratuliert,
    Denn man bei ihr die Freude spürt,
    Mit der sie sonnig uns bescheint,
    Weil sie es gut mit allen meint.

    *

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4.260
    Liebe Brigitte,
    ja, der Name ist wunderbar, obwohl man in den 60er Jahren ein Kind sicher nicht so genannt hätte. Namen sind ja auch Moden unterworfen.
    Tatsächlich hat sich Pauline sehr gefreut - und sie ist eine herrliche Enkelin!
    Liebe Grüße!
    H. H. Karg

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    8.542
    Mein Urgrossvater machte sich, nachdem das Kind gesund zu sein schien, in Sonntagskleidung auf den Weg zur 10 km entfernten Stadt, um seinen Spross dort eintragen zu lassen. Unterwegs kam er an anderen Höfen und auch an Gasthäusern vorbei, wurde eingeladen, gab eine Runde aus, und als er im Rathaus ankam, hatte er vergessen, welchen Namen ihm die Wöchnerin für das Kind aufgetragen hatte.
    Mein Urgrossvater war gewohnt, schwierige Entscheidungen für Vieh und Menschen auf sich zu nehmen, so zögerte er nicht und schaute in den Kalender, obwohl er zu den in Diaspora angesiedelten Reformierten gehörte. Das Kind erhielt also den Namen Pauline.

    Zu Hause gab es eine wüste Szene, denn auch die Kindsmutter hatte Lebens- und Führungserfahrung. "Nie, niemals, auf keinen Fall" würde sie ihr Töchterchen Pauline rufen. Urgrossvater musste die Holzpantinen an die Wand stellen, die Füsse in die Lederschuhe zwängen und den ganzen Weg nochmals gehen. Wahrscheinlich war er gerade in der Stimmung, zu tun, was seiner Frau gefiel. Oder generell ein wenig heiter und folgsam.

    Die Angelegenheit konnte mit geringen Unkosten bereinigt werden, man brauchte nur ein wenig zuätzliche Tinte und den zuständigen Beamten, doch der war leicht, nämlich immer noch dort zu finden, wo man das Ereignis früher am Tag begossen hatte.

    Von Geburt an hiess meine Grosstante deshalb "Pauline, gen. Rosa". So stand es auch in ihrem Reisepass.

    KP
    Geändert von kaspar praetorius (04.07.2018 um 09:05 Uhr)
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4.260
    Lieber kaspar praetorius,
    eine herrliche Geschichte, die man sogar verfilmen könnte. Danke dafür!
    Meine Verse sind nicht langweilig, sondern sind gut angekommen
    und haben eine aufbauende (modern: motivierende) Wirkung verbreitet....
    LG HHK

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    8.542
    Da hast du auf einen Kommentar von mir geantwortet, der oben nicht mehr so zu finden ist.
    Macht aber nichts. Denn den Vorwurf, zu langweilen, muss man Möchtegerndichtern wie uns beiden schon machen dürfen.

    Hast du denn wirklich gedacht, dass ich und andere deine Enkel sind?
    Wer sich selbst lange genug mit Weihrauchschwaden umgibt, wird wohl etwas blind für die Welt.
    Oder ego-katholisch.
    Möge deine Enkelin ein langes, gesundes und erfülltes Leben haben!
    KP
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4.260
    Lieber KP,
    weder bin ich weihrauchsüchtig, noch katholisch - und auch kein "Möchtegerndichter"!
    Man kann ja gelegentlich einmal ein personenbezogenes Motivationsgedicht posten!
    LG HHK

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Pauline zur Konfirmation
    Von Dr. Karg im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2017, 11:27
  2. Pauline wird Zwölf
    Von Dr. Karg im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2015, 07:06
  3. Mein Schutzengel Pauline
    Von Panzerknacker im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 10:32
  4. Für Pauline...
    Von lacrimae im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 14:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden