1. #1
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    704

    Streichle mein Chakra!

    Wir lassen unsere Negativenergie
    in gesegnete Hühnereier fließen,
    aus denen unsere Schamanin
    ein leckeres Omelette zaubert.

    Dann singen wir in Seelensprache
    zu meinem toten Dackel
    und "wünscheln" uns gegenseitig
    die Krebsgeschwüre weg!

    Wenn du mein Chakra streichelst,
    wird meine Spiritualität munter
    und läuft mir dann lauwarm
    das Hosenbein herunter...


    Wir dröhnen uns mit Schüßler-Salzen zu
    und vögeln uns körperlos durchs Kamasutra,
    während unsere persönlichen Schutzengel
    uns dabei anfeuern.

    Dann opfern wir eine Taube
    für unseren Guru, Guru, Guru
    und beginnen anschließend
    eine Bachblütentherapie
    gegen den drohenden Weltuntergang.

    Wenn du mein Chakra streichelst,
    wird meine Spiritualität munter
    und läuft mir dann lauwarm
    das Hosenbein herunter...

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.321
    Liebe/r / klaatu,

    während es dem einen lauwarm bei spiritueller Schwerstarbeit den Rücken bis in die Kimme hinunterrinnt, lässt der andere demonstrativ seinen Bachblütentee unverrichteter Dinge kalt werden, weil er ganz einfach drüber stehen will.
    Für den Außenstehenden wohnt einem spirituellen Brimborium ein Hauch von Lächerlichkeit oder Skurrilität inne, und es entbehrt oftmals nicht einer gewissen Absurdität. Ob du mit deinem Text eine wirkliche Auseinandersetzung im Auge hattest, oder ob du ernsthaft über den Stand einer Ahnungslosigkeit und Vorurteilshaftigkeit hinausgehen wolltest, wage ich zu bezweifeln.
    Die Provokation und der Blick auf einen aufgesetzen oberflächlichen Hexenzauber ist Dir jedenfalls gut gelungen. Das Ganze fällt für mich eher unter Humor,
    gern gelesen,
    L.G.A.

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    704
    Hi Anjulaenga,

    eine Auseinandersetzung im Sinne einer Diskussion hatte ich eher nicht im Sinn. Bin nur immer wieder erstaunt über die "spirituelle" Szene und ihre oft absurden Auswüchse und wollte das mal in einem Text verwursten.

    LG
    k

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2015, 12:46
  2. Mein Schmerz, meine Zweifel, Mein Fenster
    Von Fallen kingdom im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 20:28
  3. Oh mein Gott ich habe mein Lyrisches Ich getötet!
    Von Daedalus im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 14:14
  4. Mein Herz, meine Liebe, mein Leben
    Von Anka im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 20:42
  5. Mein Engelchen, mein Sternchen, mein Schätzchen
    Von Peter Graedel im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2004, 04:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden