Thema: perfektion

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.221

    perfektion

    spiegelglatt der see
    wasserläufer verzieren
    das bild mit kreisen



    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.057
    Hallo, Gugol,
    ich überlege, ob der See eigentlich noch so spiegelglatt ist, wenn die Wasserläufer kleine Wellen darauf erzeugen.
    Doch dein Haiku gefällt mir , sehr stimmungsvoll!
    Und das Bild zum ruhigen Betrachten auffordernd.

    LG, Cara

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.221
    Hey Cara, danke. Das mit der Fläche hatte ich mir ebenfalls überlegt, dann aber befunden, dass ich ja auch sagen kann: Ein weisses Blatt Papier, ich male Kringel drauf. So in etwa machen es die Wasserläufer, und wenn es nicht 1000e sind, gibt es da auch noch viel unberührte Fläche zwischen den Kreisen. LG gugol
    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.057
    Hm, ja,
    aber wenn du Kreise auf ein Blatt malst, dann bleibt es glatt und unbewegt!

    LG, Cara

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.221
    Aber nicht weiss (mein Parallelbeispiel war "ein weisses Blatt Papier..."), zumindest nicht an den bekringelten Stellen. Der See ist vielerorts glatt, nur da wo grade ein Wasserläufer einen Hupf nach vorn machte, hat es ein paar Kreise (kreisförmige Wellen). Das sieht dann aus, wie wenn jemand auf einem Spiegel mit Lippenstift Kringel gemalt hätte, halt nur in 3D und ohne Farbe. Nebendran sieht man aber das Spiegelbild.
    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    129
    liebe gugol

    sehr schön dein haiku.dazu noch das passende bild.
    die wenigen zeilen sagen mehr als ein langes gedicht.
    ob sich die wellen bewegen oder nicht tut nichts zur sache.

    das gedicht und bild ist dir gelungen.

    liebe grüsse margot

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.221
    Danke margot. Ich denke, es ist bei Gedichten wie beim Kunstturnen oder Musizieren: Wenn man der Performance die Anstrengung, das Ringen um das genau Richtige (hier das Wort), nicht ansieht, dann ist es gelungen. LG gugol

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Perfektion
    Von minirilke im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 09:28
  2. Perfektion
    Von redmoon im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 23:40
  3. Perfektion
    Von *cinderella* im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2007, 22:17
  4. Perfektion
    Von SarahJane im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 13:41
  5. Die Perfektion
    Von InMyWorld im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 07:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden