Thema: neugebiet

  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.540

    neugebiet

    die sonne verliert sich am himmel kein bewaldeter hang
    wiegt sie in den schlaf ich halte ihr einen fliederzweig
    an die wange damit sie von duftkissen träumen kann

    beim chinesen gibt es suppe süßsauer dazu gebratene
    nudeln mit ente kross ich denke an die wüste gobi
    während mein blick über die parkplatztristesse streift

    mit geschlossenen augen sehe ich wie sich der bachlauf
    vor der malerischen mischwaldkulisse durchs tal schlängelt
    die luft über den wiesen schmeckt nach honig und heu
    Geändert von Perry (14.07.2018 um 13:08 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    149
    Hallo Perry,

    du wirst einen kleinen Rat nicht brauchen - aber wie wäre es damit: Statt Neugebiet (was ist das?) in die Wüste Gobi ziehen, ohne Suppe süßsauer und Ente kross. Oder handelt es sich um einen Tippfehler und die wüste Gabi ist gemeint? Dafür hätte ich volles Verständnis.

    Lb. Gruß, Rumpelstilz

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.540
    Hallo Rumpelstilz,
    Die "wüste Gabi" gefällt mir, aber der Text ist eher wehmütig gedacht und fiel mir ein, als neulich auf dem Großparkplatz beim Chinesenstand mein Mittagessen zu mir nahm und mich daran erinnerte, dass man noch vor ein paar Jahren einen wunderbaren Blick auf den vorbeifließenden Bach werfen konnte. Die Wüste Gobi steht dabei für die Blicktristess und das chinesische Fastfood für die Hektik und Schnelllebigkeit unserer Zeit, in der es nur noch um Egoismen und Profit zu gehen scheint. Wobei ich mich da gar nicht ausnehmen möchte.
    Danke fürs Reinschauen und LG
    Perry

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden