Thema: Der Stern

  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    7

    Der Stern

    Der Stern

    Morgenstern aus fernem Lande,
    Wer schickt dich? Was bringst du mir?
    Welchem Gotte bist du unter Pfande?
    Welchem Himmel warst du Zier?

    Was willst du O Unbekannter?
    Licht dein ist so klug, so groß.
    Von der Ewigkeit verbannter.
    Deinen Anblick ich genoss.

    Bin mir nicht ganz sicher ob das im dritten Vers 1.Strophe, richtiges deutsch ist.Kann mir da vlt. jemand weiterhelfen.Bin eig.ein ganz großer Fan von altertümlicher Sprache aber hier echt unsicher.

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    1.200
    Hallo Peter Hort
    Bin mir nicht ganz sicher ob das im dritten Vers 1.Strophe, richtiges deutsch ist.Kann mir da vlt. jemand weiterhelfen.Bin eig.ein ganz großer Fan von altertümlicher Sprache aber hier echt unsicher.
    Nein, "Unterpfand" ist ein eigenständiges Wort...setzt sich also nicht aus "unter" und "Pfand" zusammen. Vielleicht hat dich die Redewendung "Unter Beweis stellen" in die Irre geführt.

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    7
    Danke euch.Klar "Unterpfand" ist ja ein Wort.Hätte ich wissen sollen.Aber wozu hat man Kollegen.Das mit "zur Hande" überlege ich mir noch mal, klingt auf jedenfall mythisch genug für mich. LG.Peter

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    ...
    Beiträge
    928
    Wenn du "Land" statt "Lande" schreiben würdest (Z2 und Z4 enden ohnehin männlich, also warum dieses gekünstelte Lande?), dann kannst du "zur Hand" schreiben, denn das Lande mag es ja geben, aber die Hande... ähhhh...
    Oder:
    Morgenstern aus fernem Land,
    Wer schickt dich? Was bringst du mir?
    Kommst aus wessen Gottes Hand? --> du magst alte Sprache, dann vielleicht ja auch den Genitiv
    Welchem Himmel warst du Zier?

    Was willst du O Unbekannter?
    Licht dein ist so klug, so groß. --> Das ist nicht alte Sprache, sondern einfach nicht Deutsch
    Dein Licht ist so klug, so groß.

    Aber du willst ja im Grunde nur Rückmeldung zu dieser einen Zeile, also halte ich mich nun zurück. LG gugol

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    7
    Danke für den Denkanstoß Gugol.Freut mich sehr dass du dich mit dem Gedicht so auseinandergesetzt hast.Deinen Vorschlag finde ich auf jedenfall sehr gut und inspirierend.

    LG Peter

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der Stern
    Von philosophocles im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 21:18
  2. Der Stern
    Von unikeju im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 18:34
  3. Stern
    Von Alfiriel im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 12:59
  4. Der Stern
    Von Herbstmond im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 22:38
  5. Ein Stern, Zwei Stern
    Von FAbrika im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 21:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden