Es ist zu spät...

Das Kind im Brunnen
ist tot und verwest.
Es hat nicht mal mehr
Fleisch an den Knochen.

Es ist zu spät,
definitiv zu spät...

Und das ist vielleicht
auch ganz gut so.
Sonst müsste ich mich
ja so langsam mal
auf den Weg machen!

Es ist zu spät,
hoffentlich zu spät...

Man stelle sich nur mal vor:
Das Kind würde noch leben
und ich säße hier herum
und würde ein Gedicht darüber schreiben...