1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.861

    Die Glücksfrau


    Die Glücksfrau

    Beseelt von tiefer Menschenliebe,
    Getragen von den Kindertagen
    Zog sie lernwillig durch Betriebe,
    Die ihr gerne viel Freiraum gaben.

    Sie war immer ein Glückskind,
    Ihr Weg sehr mentoral begleitet,
    Denn wo echte Mentoren sind,
    Wird man wirklich gut vorbereitet

    Auf eine Führungsposition,
    Weil man dort nun für Frauen war,
    Die motiviert bei hohem Lohn
    Sich sehr bemühten immerdar.

    Und außerdem: Ohn' Eitelkeit
    Blieb vielen sie stets kollegial.
    Sie überzeugte ohne Streit,
    War fair und allen sehr sozial.

    Als mit dem Alter sie ausschied,
    Hingen sie ans Fabrikgebäude
    Ein Textherz: „Du warst allen lieb!“
    Da weinte sie vor lauter Freude...

    ©Hans Hartmut Karg
    2018

    *

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    Hallo Dr.Karg,

    ich selbst kenne nur "Pechfrauen"....schon alleine deshalb wurde ich von deinem Text angelockt.

    Der Inhalt ist rührend, die Ausarbeitung eher ernüchternd-hast dich an den Reim versklavt und die Sprache geopfert. Dafür hast Du aber eine schöne Geschichte erzählt...weshalb ich auch nicht enttäuscht bin.

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.861
    Liebe AnderDimension,
    danke! Tatsächlich habe ich diese Frau kennen gelernt. Und bis auf den heutigen Tag ist sie eine strahlende Erscheinung geblieben.
    LG HHK

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.861
    Liebe Brigitte,
    auch diese zweite, nicht ganz so glückliche Frau habe ich kennen gelernt. Und auch dort konnte ich beobachten, was Du beschrieben hast.
    Beste Grüße!
    H. H. Karg

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden