Munteres Treiben

Die Ferien haben begonnen!
Ausschlafen und jetzt ganz viel schwimmen!
Ganztägig sich besonnen
Und die Freiheiten endlich bestimmen!

Kinder sind wir des Lebens, des Traums,
Schüler, Studenten, Lehrer sein dürfen
In Erwartungen dieses Sommerfreiraums,
Um entspannt nach Wissen zu schürfen.

Das ist schon ein Privileg:
Im Wissensgeschäft zu verweilen
Und für die Gesellschaft Beleg,
Dass Geister stets voraus eilen.

Vorerst bleibt das ein Tabu,
Wenn Strahlen die Hirne belasten
Und man mit dem Wanderschuh
Die Natur will gerne ertasten.

In dem munteren Treiben wächst Kraft,
Entsteht unterschwellig Neugierde,
Die neues Denken erschafft –
Als Wertmaß sinnender Begierde.


©Hans Hartmut Karg
2018

*