Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
  1. #31
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.019
    Lieber Terrorist,

    im All gibt es eine fast unendliche Menge von Unbekannten und wir wissen nicht welchen Einfluss es auf die Erde und uns Menschen ausübt. Sicher ist es auch nicht für jeden gut dies zu wissen.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  2. #32
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.797
    Lieber Hans,


    Zitat Zitat von Hans Plonka Beitrag anzeigen
    im All gibt es eine fast unendliche Menge von Unbekannten und wir wissen nicht welchen Einfluss es auf die Erde und uns Menschen ausübt. Sicher ist es auch nicht für jeden gut dies zu wissen...
    Ich habe langsam die leise Ahnung, dass du etwas mehr über UFOs weißt, als du es hier öffentlich verlautbaren lassen willst, dass du da an einer ganz heißen Sache dran bist. Denn plötzlich kommst du mit einer Vokabel, die die liebgewonnene Wahrscheinlichkeit wieder mit dem Begriff "Wissen" aus dem Ring kickt. An der Stelle wäre es gut für mich zu wissen, was "Wissen" ist, ab wann dürfen wir davon sprechen, und wie vor allem kann es abgesichert werden, damit ich sicher weiß, was mir nicht gut täte, wenn ich es denn wüßte, und dass ich weiß, worüber wir uns die ganze Zeit unterhalten. Wie soll man sich denn sonst vor der unendlichen Menge von unbekanntem Wissen aus dem All schützen? Und wie soll man den richtigen Wissensanbieter auswählen, wenn uns von unendlichen Scharlatanen gleichzeitig Wahrscheinlichkeiten mit heißer Luft als "Wissen" verkauft werden. Wir wissen nicht, was die Scharlatane wissen, was sie nur vermuten, oder was sie in ihren Ängsten nur befürchten. Vielleicht wollen sie uns auch nur in den Strudel ihrer Angst hineinziehen, und lechzen danach, gehört zu werden. Das halte ich zumindest für sehr wahrscheinlich und plausibel.
    Hans, hilf!! Ich glaube, darüber musst du noch ein paar klärende Worte verlieren, sonst bin ich vollends verwirrt und im Dunkel der großen Welt verloren.

    L.G.A.

    P.S. Blinki ist schon off- line , ich glaube, sie hat einfach abgeschaltet.
    Geändert von Anjulaenga (29.08.2018 um 16:57 Uhr)

  3. #33
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.019
    Liebe Anjulaenga,

    Wissen ist die auf eine Person bezogene höchstmögliche Sicherheit (Logik) von der Existenz von Sachverhalten, sodass die Überzeugung von dessen Wahrheit besteht. Die Möglichkeit von Unwahrheit kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Dies besagt, dass es sich bei Wissen auch nur um eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit handelt. Wissen ist subjektive Überzeugung, daher kommt es, dass Glauben nicht selten auch als Wissen (Glaubenswahrheit) angenommen und vermittelt wird.
    Über Ufos habe ich viel Mögliches, Wahrscheinliches aber auch unsinniges gehört und gelesen. Keiner sollte irgendetwas davon glauben, sondern nach eigener Erkenntnis mithilfe von Möglich und Wahrscheinlich suchen.
    Sicher ist, dass die Erde (und somit auch wir) auch durch Kräfte aus dem All beeinflusst werden. Möglich ist jedoch auch, die Menschheit auch Einflüssen von außerirdischen Intelligenzen ausgesetzt ist. Dies zu erkennen könnte sehr große seelische Schäden verursachen.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  4. #34
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.156
    Die Medienkrankheit z. Bsp. Interessanter Punkt hier da auch gewisse Strukturen nicht auf der Erde enden. Wenn die innere und äussere Vermessung an ihre Grenzen stossen täte eine Vereinigung wohl nicht schlecht: In mir tauchte ich am Horizont vorbei.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  5. #35
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.019
    Lieber Terrorist,

    wirksame Einflüsse geschehen meist unbemerkt. Die Medien werden auch nur indirekt beeinflusst. Eine indirekte Beeinflussung von außerhalb der Erde ist durchaus nicht auszuschließen.


    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  6. #36
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    9.156
    Aber die Beeinflussung beeinflusst sich selbst.Was wenn wir indirekt die Ausserirdischen sind.
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  7. #37
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.019
    Lieber Terrorist,

    dass das Leben nicht von der Erde stammt ist wahrscheinlich. Dass außerirdische Intelligenz unter oder in uns ist, halte ich durchaus für möglich.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  8. #38
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.797
    Zitat Zitat von Hans Plonka Beitrag anzeigen
    Wissen ist die auf eine Person bezogene höchstmögliche Sicherheit (Logik) von der Existenz von Sachverhalten, sodass die Überzeugung von dessen Wahrheit besteht. Die Möglichkeit von Unwahrheit kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Dies besagt, dass es sich bei Wissen auch nur um eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit handelt. Wissen ist subjektive Überzeugung, daher kommt es, dass Glauben nicht selten auch als Wissen (Glaubenswahrheit) angenommen und vermittelt wird.
    Über Ufos habe ich viel Mögliches, Wahrscheinliches aber auch unsinniges gehört und gelesen. Keiner sollte irgendetwas davon glauben, sondern nach eigener Erkenntnis mithilfe von Möglich und Wahrscheinlich suchen.
    Sicher ist, dass die Erde (und somit auch wir) auch durch Kräfte aus dem All beeinflusst werden. Möglich ist jedoch auch, die Menschheit auch Einflüssen von außerirdischen Intelligenzen ausgesetzt ist. Dies zu erkennen könnte sehr große seelische Schäden verursachen.

    LG Hans
    Um Himmels willen , Hans, du machst mir ja Angst. Welche Schäden denn? Meinst du einen richtigen Dachschaden?
    Gibt es dafür ein Krankheitsbild?
    Wie merke ich, wenn die außerirdischen Einflüsse seelische Schäden bei mir verursacht haben?
    Hast du schon mal so eine richtige ausgewachsene UFO- Psychose oder eine exterristische Influenza gehabt?
    Blinki sieht doch so harmlos aus.

    Sind deine Wissensdefinitionen, deine Wahrheitsbegriffe, und Wahrscheinlichkeitsvorstellungen selbstgestrickt?
    Ich würde sie gerne irgendwo nachlesen können, damit ich sie auch verstehen lerne.

    Lieben Gruß von Blinki,
    mache dir keine Gedanken über ihren Einfluss auf dich, sie ist wirklich harmlos.

  9. #39
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.019
    Liebe Anjulaenga,

    Sind deine Wissensdefinitionen, deine Wahrheitsbegriffe, und Wahrscheinlichkeitsvorstellungen selbstgestrickt?
    Ich würde sie gerne irgendwo nachlesen können, damit ich sie auch verstehen lerne.
    Erkenntnisse resultieren immer aus Erfahrungen (Erlebnissen). Dabei werden Vergleiche gezogen und logische Prüfungen vorgenommen. Glauben und andere Bindungen müssen dabei ausgeschlossen werden. Ungewöhnliches und fantastisches darf nicht ungeprüft abgelehnt werden. Jeder muss sich um eigene Erkenntnisse bemühen ohne sie ungeprüft eins zu eins von andern zu übernehmen. Wenn Gleiches irgendwo gelesen, gesehen oder gehört werden kann ist es eine Bestätigung, welche die Erkenntnis festigt.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  10. #40
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.797
    selbstgestrickt?

  11. #41
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.019
    Liebe Anjulaenga,

    richtig, das sollte doch jeder so machen, statt sich nach Meinungen anderer gläubig zu richten.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  12. #42
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.797
    Lieber Hans,

    Ja, diese Einstellung passt gut zum Text. Fassen wir an dieser Stelle vielleicht einmal zusammen:

    Da haben wir also einen UFO Spezialisten, der noch nie ein UFO geschweige denn grüne Männchen zu Gesicht bekommen hat. Der aber selbst Augenzeugenberichten misstraut und nur auf eine Erfahrungen setzt, die er selbst gemacht hat, in diesem Falle mangels Außerirdische aber noch nicht machen konnte. Wir werden in aller vorraussichtlichen Fürsorge eindringlich vor extraterristischen Wesen gewarnt, weil da irgend etwas auf misteriöse Weise beim Kontakt gefährlich werden könnte, genauere Angaben sollen uns erspart bleiben. Wir werden mit selbstgebastelten naturwissenschaftlichen Phänomenen konfrontiert, die noch nie jemand zu Gesicht bekommen hat. Wir werden Zeuge einer eindringlichen und dogmatischen Sprache, wenn es um Wahrheitsbegriffe, um Wahrscheinlichkeiten und Erkenntnisse geht. Hautnah erleben wir Geheimwissenschaften und werden Zeuge einer bislang unbekannten Parallelwelt.
    Wie teuer war das Buch?

    oder wenn es noch nicht geschrieben ist, solltest du es schreiben, unbedingt. Es gibt bestimmt genügend Leute, die das für genauso plausibel und wahrscheinlich halten, denke nur mal an dich selbst. Nachdem wir beide so wunderbar tief in die Materie eingedrungen sind, würde ich gerne das Vorwort übernehmen dürfen. Und wenn Blinki vom Energiemodus ins materielle Stadium gewechselt ist, gibt sie ein überzeugendes Titelbild ab, was meinst du?
    20% für meine Idee und der Rest an dich. Alles weitere per PN, damit die anderen nicht auch noch auf diese Idee kommen.
    L.G.A.

  13. #43
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    991
    20% für meine Idee und der Rest an dich.
    Und für mich direkt 10 Exemplare - egal was die kosten. Ich kenne jemanden, der mir das doppelte dafür zahlt.

    lg VC

    @ Anju: hast du inzwischen mal Gelegenheit gefunden, dein Postfach leerzuräumen? Oder wenigstens ein ganz klein wenig Platz für ein paar Bytes zu schaffen?
    Das System sagt, ich will das, aber ich will das nicht.
    Peter Arbeitsloser

  14. #44
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.019
    Liebe Anjulaenga,

    Da haben wir also einen UFO Spezialisten
    Weiß nicht wie Du darauf kommst. Habe nie dergleichen behauptet.
    Geistige Erfahrungen die sich logisch begründen lassen führen auch zu persönlichen Erkenntnissen, die jeder selbst erfahren muss und kann.

    Ja ich will Dir so manches von meinen Erkenntnissen ersparen, denn Erkenntnisse können nicht in jedem Falle weitergegeben werden. Jeder muss seine eigenen Erkenntnisse finden.
    Wir werden mit selbstgebastelten naturwissenschaftlichen Phänomenen konfrontiert, die noch nie jemand zu Gesicht bekommen hat.
    Das ist nur Deine Meinung. Ich denke, es gibt sicher Intelligenzen die uns unbekannte naturwissenschaftliche Phänomene zu Gesicht bekommen .
    Hautnah erleben wir Geheimwissenschaften und werden Zeuge einer bislang unbekannten Parallelwelt.
    Zu Zeugen wurden wir leider nicht, doch dass es Parallelwelten verschiedener Art gibt, ist logisch.

    Bücher über Außerirdische gibt es genügend z.B. von Armin Risi, Daniel Prinz usw.

    LG Hans

    Lieber Verbalcarpaccio,

    habe schon einige Aufsätze hier eingestellt. Ein Buch ist noch nicht geplant.
    Danke für Dein Interesse.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  15. #45
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.797
    Lieber Hans,

    aber natürlich bist du ein Spezialist auf deinem Gebiet, was denn sonst? Genauso wie Stephen Hawking. ( hast du ihn übrigens mal gelesen?). Der hat doch auch seine geistigen Erfahrungen ganz allein in seiner eigenen Birne gemacht, die sich logisch begründen lassen, und zu enormen persönlichen Erkennnissen geführt haben. Und auch du hast die gesamten Erfahrungen im Kopp gesammelt, wo sich andere erst gar keinen Kopp darum machen würden. Und wenn man die aufgeploppten algorhytmisierten Buchtipps aufmerksam verfolgt, ist man zwar schnell sein Geld los, und hat in nullkommanix seine stolze Wissensenzyklopädie über die gesamte Welterklärung zusammen, aber es ist ja nicht nur ums Sammeln getan. Das weißt du. Sammeln kann jeder. Nein, man muss es auch in seiner gesamten Tiefe lesen und verstehen können. Da würde mir bei Risi und Prinz z.B. kein einziger Satz zu einfallen, weil ich es eben nicht verstehen kann. Ich lese die Worte, begreife sie aber nicht. Das ist Spezialisten und Experten vorbehalten. Diesen inneren Zugang, welche die Pforten zum Geheimnis des Lebens öffnen, habe ich einfach nicht, ist bei mir nicht angelegt.
    Und wenn jemand sich in diese Logik und Rhetorik hineinbegibt und fallen lassen kann, ohne immer alles zwanghaft hinterfragen zu müssen, wird er erleuchende Erkenntnisse haben, die das Leben enorm bereichern können. Stephen Hawking hat mit seinem mathematischen Auge durch schwarze Löcher auf andere Welten geschaut. Und sogar den Urknall hat er dabei gehört. Den habe ich nicht mitbekommen. Bei dir sind die lästigen Naturgesetze längst überwunden, damit hat sich der arme Hawking immer noch rumschlagen müssen. Du gibst dich mit sowas in deinen weiteren logischen Überlegungen erst gar nicht mehr ab. Da ist schon eine höhere Stufe erreicht worden. Dafür habe ich einen Tinnitus. Vielleicht ist das meine rudimentäre, gestörte Antenne zum All. Es ist nebenbei gesagt sehr rücksichtsvoll, dass du mich mit deinen weiteren Erkenntnissen verschonst, weil du vielleicht unbewusst verspürst, dass ich nur eine begrenzte geistige Aufnahmekapazität besitze.
    Selbtgebastelt muss man eine Aufhebung der Schwerkraft ja schon bezeichnen, wenn sie ausschließlich dem Erkennnisprozess der inneren Logik folgen darf, und sich die Tatsachen von Wahrscheinlichkeiten zu nutze machen versteht. Dahinter steht ja nicht etwa eine Armee von Wissenschaftlern, keine Teilchenbeschleuniger keine Doppelblindstudien nach wissenschaftlichem Standart, sondern der reine nackte Erkenntnistheoretiker Plonka. Und auch der neue Träger der Fieldsmedaille Peter Scholze durchwandert seine perfektoiden Räume mit der Gelassenheit seiner inneren Logik. Was für dich also völlig normaler Alltag ist, ist für mich immer noch unfassbar, und ich stehe staunend davor, dass es soetwas überhaupt gibt. Und hier bin ich wirklich Zeuge geworden, dass es soetwas gibt. Geheimwissenschaften einer für mich bislang ungeahnten Parallelwelt, von denen ich noch nie gehört hatte. Klar spätestens mit Blinki weiß ich, dass es davon noch mehr geben muss. Andere wollen und können bei ihr nur ein billiges Poggemon Plüschpüppchen erkennen.
    Die Geschichte mit dem Buch sollten wir beide aber nicht aus dem Auge verlieren. Deine Aufsätze sollten gebündelt werden. Da müssen wir fest dran bleiben. Wer Risi und Prinz liest, der liest auch Plonka. Ließe sich da nicht zufällig beim Gockel Verlag etwas machen, ich meine nur weil sie dich dort schon so gut kennnen, da bist du kein unbeschriebenes Blatt mehr? Und wo es einen Verbalcarpaccio gibt, da gibt es ganz viele, logisch, ist wie bei den Kakerlaken. Ich kenne auch noch eine Menge Leute, die bestimmt einen riesengroßen Aufklärungsbedarf bei der Antimaterie und den Außerirdischen unter dem Wüstesand hätten.
    L.G.A.

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Außerirdische
    Von Hans Plonka im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2018, 15:18
  2. Der Außerirdische
    Von ReinART im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 22:54
  3. Warten auf Außerirdische
    Von horstgrosse2 im Forum Minimallyrik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 09:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden