Es hat der Dichter namens P. W. Knabe
ein neues Werk vollbracht, das Wunder schafft.
Er breitet aus die schwüle Geistesgabe,
sie brennt ihm in der Seele dauerhaft.

Verzückt ob solcherart Gedankenschwere,
schreit nächtlich auf die halbe Damenwelt,
kein Neider kommt ihm jetzt noch in die Quere -
er kam groß raus, ein wahrer Dichterheld.

Voll Wollust liest man seine kühnen Zeilen.
Und unterm Kissen liegt des Nachts sein Buch.
Auch wenn man andrer Ansicht ist bisweilen -
das ist ein Buch! Kein Ladenhüterfluch.