Thema: Am Abend

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    11

    Am Abend

    Wenn die sanften Abendstunden
    Klirrend an die Fenster schlagen,
    Sind wir in uns und verwunden
    In den Ängsten, die uns plagen.

    Hebt der Wind das blaue Laub
    Und ruht ein Reh am Waldesrand,
    Senkt der Landmann nun sein Haupt,
    Wasser stehen, wie schwarzes Band.

    Heute färbt ein tiefer Schmerz,
    Uns purpurrot die Abendstunden.
    Schatten flackern, fallen – dein Herz.
    Gespenster deinen Traum umrunden.
    Geändert von Stendec (11.08.2018 um 11:53 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    2.016
    Etwas Sanftes, das klirrend schlägt... hmmm
    Wenn ich das Gedicht einfach nur lese, ohne viel zu denken, dann hat es was Ansprechendes, aber im Grunde weiss ich nicht, worum es geht, ausser um Abend und etwas Belastendes. Insbesondere die allgemein gehaltene S2 passt mMn inhaltlich kaum zu dem in "wir" und "du/dein" gehaltenen S1 und S3. Erschwerend kommt die für mich unlogische Interpunktion dazu. LG gugol

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    11
    Dank dir trotzdem für dein Feedback

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Im Rosental in Kärnten, Österreich
    Beiträge
    5.136
    Hallo Stendec;

    da muss ich leider Gugol Recht geben; das "sanfte" in S1V1 passt mir auch nicht unbedingt zu S1V2; auch wenn ich glaube das du mit dem sanften Abendstunden die ruhige Phase des Tages , also wenn alle Arbeit getan ist und man sich zurücklehnen kann.. beschreiben wolltest..
    Das klirren in der darauffolgenden Zeile schlägt einen dann schier aus der Erholungsphase.. vielleicht war es Absicht?
    Sind wir in uns und verwunden
    ich denke mal damit wolltest du " eingeengt" symbolisieren?
    Der Ausdruck ist mir eher fremd..

    Mit der 2 Strophe komm ich so gar nicht zu Recht.. was will sie mir sagen?
    Hebt der Wind das blaue Laub
    Ich habe noch nie blaues Laub gesehen.. oder wolltest du die Hoffnung damit symbolisieren? Blau ist ja bekanntlich die Farbe der Hoffnung...

    mit der 3 Strophe kann ich mich arrangieren;
    Ich würd es überarbeiten wenn ich du wäre..

    mfg. Behutsalem
    Geändert von Behutsalem (11.08.2018 um 12:53 Uhr)
    Mein NeuestesVom Himmel
    Wortgebundenes
    Behutsalems Gedankenkartonage - Behutsames Gedankengut jetzt neu Behutsalem Neu
    ©auf alle meine Werke
    NEU: meine Homepage (Link im Profil)

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    Hallo Stendec,

    ähnlich wie bei deinem letzten Text, den ich kommentierte, kommt auch dieser hier sehr ambitioniert rüber - aber es fehlt auch etwas...der letzte Schliff...die letzte Konsequenz.

    Wenn die sanften Abendstunden
    Klirrend an die Fenster schlagen,
    Sind wir in uns, unverwunden
    In den Ängsten, die uns plagen.

    Hebt der Wind das blaue Laub,
    Ruht ein Reh am Waldesrand,
    Landmann, senke nun dein Haupt,
    Wasser stehen - schwarzes Band.

    Purpur färbt ein tiefer Schmerz
    Uns die frühen Abendstunden.
    Schatten flackern, fallen – Herz,
    Geister, die den Traum umrunden.


    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    11
    Lieber A.D.,

    deine Überarbeitung gefällt mir gut. Vielleicht werde ich sie übernehmen. Auch hast du Recht mit dem Fehlen der letzten Konsequenz. Aus diesem Grund bin ich konstruktiver Kritik auch sehr zugeneigt. Gelegentlich braucht es den Anstoß von außen. Ich danke dir!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Am Abend
    Von Ralfrutz im Forum Diverse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 09:00
  2. Am Abend
    Von Jakob Welik im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 22:15
  3. Abend für Abend
    Von Demian im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 11:41
  4. Abend
    Von Beiss Mich im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 19:27
  5. N'abend (bin neu x) )
    Von Bela Lugosi im Forum Vorstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 22:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden