1. #1
    Registriert seit
    Aug 2018
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    1

    Bitte um Kritik

    Muskelamazone


    Muskelamazone, zeig mir deine Lüste
    auch wenn du wenig hast der Brüste.
    Muskelamazone, kannst vom Eisen nicht lassen,
    liebst nun mal deine Muskelmassen.

    Muskeln hart wie Stahl gemacht,
    wecken die Fantasie der Nacht.
    Straff die Haut gespannt über die Muskeln.
    So erscheint das Feminine Maskulin.

    Ach, Mann stehst doch völlig Hilflos davor.
    Glaubst du könntest noch'ne Regung machen.
    Sie hat den Feind schon zwischen ihren Händen,
    ihre Beine um dessen Lenden.

    Die Kraft würgt ganz – Ganz niedersinken,
    da krachen schon die Glieder.
    Die Kraft ihrer Muskeln schnürt die Luft ab,
    wenig später trägt man zu Grab.

    Die Muskelamazone stets auf
    ihren Körper bedacht,
    trainiert ihre Muskeln mit großer Kraft.
    Ihre Wohlgestalt kommt durch ihre Form,
    die ist enorm.

    Wo ist das Weib das wir begehrn?
    Was für eine verwandelte Naturgewalt!
    Sie trainiert mit Disziplin und Härte,
    das Ergebnis ist ihre Offerte.

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    1.213
    Hallo LineJoshi,

    Du hast mein Bild von einer Amazone zerstört. Bei mir ist sie eine eher schmächtige, zähe und sehnige Reiterin...die geschickt mit Pfeil und Bogen umgehen kann und sich lautlos anpirscht. Nun habe ich das Bild von Arnold Schwarzenegger im Minirock vor Augen. Da es aber nicht deine Absicht war...meine Illusion zu zerstören...will ich dir das gar nicht zum Vorwurf machen.

    Aus handwerklicher Sicht halte ich deinen Text für durchwachsen. Er ist ambitioniert...aber nicht ausgereift.

    wecken die Fantasie der Nacht
    ist eben etwas anderes als wecken die Fantasie in der Nacht.

    So erscheint das Feminine Maskulin
    maskulin


    Ach, Mann stehst doch völlig Hilflos davor.
    Ach Mann, stehst doch völlig hilflos davor

    Glaubst du könntest noch'ne Regung machen.
    nochne hat in einem Gedicht nichts verloren.


    Die Kraft würgt ganz – Ganz niedersinken,
    ??????????????????????

    wenig später trägt man zu Grab.
    fehlt das Pronomen (ihn)

    Die Muskelamazone stets auf
    ihren Körper bedacht,
    trainiert ihre Muskeln mit großer Kraft.
    Die Muskelamazone, stets auf
    ihren Körper bedacht,
    trainiert ihre Muskeln mit großer Kraft.

    Ihre Wohlgestalt kommt durch ihre Form,
    die ist enorm.
    wohl eher ungewollt ulkig

    Wo ist das Weib das wir begehrn?
    Wo ist das Weib, das wir begehrn?

    Sie trainiert mit Disziplin und Härte,
    das Ergebnis ist ihre Offerte.
    Offerte ist hier der falsche Begriff. Lieber ganz auf den Reim verzichten...statt einen solchen Kompromiss zu schließen.

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.115
    Hallo Line Joshi,
    bedenke wohl - so sprach Goethe - die erste Zeile, also den Beginn eines Gedichts. Dein Beginn scheint mir unfreiwillig komisch:
    "Muskelamazone, zeig mir deine Lüste
    auch wenn du wenig hast der Brüste."
    Die "Muskelamazonen", die neulich auf der Titelseite einer Boulevardzeitung prangten, hatte alle zwei Brüste (was bei den Amazonen angeblich anders war). Die abgebildeten Damen - für mich ein Schreckensbild. Welche Phantasie der Nacht erwecken sollen, wird mir ein ewiges Rätsel bleiben. Ist es denn erstrebenswert, wenn sie die Arschbacken so zusammen kneifen können, dass ein dazwischen gestecktes 2-Euro-Stück seine Prägung verliert? Eine enorme Wohlgestalt zu entdecken, fällt mir sehr schwer, aber über Geschmack soll man nicht streiten. Zum Handwerklichen hat AD schon was gesagt. Mein Fazit: Mehr gewollt als gekonnt und unfreiwillig komisch.
    Gruß,
    Festival
    Geändert von Festival (17.10.2018 um 19:04 Uhr)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. akt - (bitte um kritik)
    Von kruemelmotte im Forum Erotik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 19:16
  2. Eine Kritik, an die "Bitte um Kritik"
    Von Ashitaka im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 23:24
  3. E (Bitte um Kritik)
    Von 187 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.2003, 22:15
  4. No name ( Bitte um Kritik)
    Von Romina im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2003, 22:50
  5. bitte bitte lesen mein erstes gedicht/BITTE UM KRITIK
    Von bettymausi*** im Forum Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2002, 14:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden