1. #1
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    14

    Prachtvolle Leere

    Ein Schritt vor dem anderen
    Links, rechts, gerade aus
    Gleicht schon fast Gefangenen
    Im Gleichschritt aus mir raus

    Jeder Handgriff wie er soll
    Nach Vorschrift jeden Tag
    Wie es steht im Protokoll
    Schon fast wie im Vertrag

    Gleichgültigkeit im Angesicht
    Kein Eigen meiner Selbst
    Verloschen jedes heit're Licht
    Noch tiefer du nicht fällst

    Abgestumpft, die Zeit verrinnt
    Das Gleis hat keine Weichen
    Verloren schon das inn're Kind
    Kann mich nicht mehr erreichen

    Kein Lächeln, keine Traurigkeit
    Vergessen Emotionen
    Nicht einmal die Einsamkeit
    Will noch in mir wohnen

    Des Lebens Puls, wo ist es hin?
    Einsam unter vielen
    Die Masse tobt gar ohne Sinn
    Kann mit der Leere spielen

    Die Leere in der vollen Pracht
    So laut die Stille brennt
    Hast du dich erst umgebracht
    Dich bald schon keiner kennt
    Geändert von Marieojam (23.04.2020 um 13:30 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    6
    Danke für dies tolle Gedicht, es spricht mir aus tiefstem Herzen!!!
    das musizieren liegt mir nicht
    das malerische auch nicht
    doch bin ich vielleicht
    mit worten
    ganz künstlerisch

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    14
    Liebe/r Aliqua

    Dankeschön freut mich, dass du mich verstehst aber es tut mir auch irgendwie leid, dass du so fühlst.

    Liebe Grüße
    Marieojam

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    6
    *Liebe
    Ach ganz so arg melancholisch bin ich nun auch nicht.
    Ich nehme es auch mit viel Humor, mach dir keine Sorgen, denke aber auch sehr System kritisch.
    So z.B. der Anfang, da musste ich bisl schmunzel und daran denken wie ich morgens Zombie gleich ausm Bett tanze. :'D aber auch daran das wir alle zu viel arbeiten und mehr und mehr abstumpfen.
    Ich denke aber auch, dass du es selbst mehr ironisch meinst. Jedenfalls lässt es der Titel so vermuten, denke ich.
    Ich bin schon etwas eingerostet
    das musizieren liegt mir nicht
    das malerische auch nicht
    doch bin ich vielleicht
    mit worten
    ganz künstlerisch

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Prachtvolle Illusion
    Von Drake im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 09:37
  2. Leere
    Von Wölfin im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 16:54
  3. Die Leere in mir
    Von Kitty-Blue im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 12:28
  4. Leere
    Von Doro_DK im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 12:17
  5. -Leere-
    Von oOSummerOo im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 12:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden