1. #1
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    169

    Somnus est imago mortis

    Lange geschlafen und Welten gesehen, konnte den Anbeginn des Lebens miterleben; aber nicht verstehen.

    Mich trug es fort, durch die endlosen Weiten noch nicht endgültig erreichter Zeiten; aber konnte nicht bleiben.

    Ich vernahm Stimmen, sie erzählten mir Geschichten verblasster Äonen; ich könnte ihnen folgen und beiwohnen.

    Jenseits von gut oder schlecht, sah Licht zwischen den Schatten der Sterne; und wanderte in die weite Ferne.

    Losgelöst trugen sie mich fort, mit sich mit und von Geheimnissen sprechend; ich mich selbst mehr und mehr vergessend.

    Wie ein unendlicher Sog, sie nahmen mich in Besitz und verschlangen was ich war; doch ich war Ihnen dankbar.

    Ich wurde ein Teil des großen Ganzen, Teil des Seins und dennoch nicht mehr sein; und so tauchte ich in die Ewigkeit ein.

    Trieb umher, badete im Sternenschauer doch das Licht perlte von mir ab; und mich zog es weiter in die unendliche Nacht.

    Ich sah mit an, wie aus Staub Welten wuchsen und wieder zerfielen; kaum eine ist von der Vergänglichkeit verschont geblieben.

    Ich erfuhr das Wesen des Seins, im Schatten der Bedeutungslosigkeit; leise zu mir geflüsterte Weisheiten, gierig einverleibt.

    Erleuchtete Wesen, die mit mir sprachen und zurück in die Dunkelheit traten, doch folgten sie meinen verschlungenen Pfaden.

    Ich erreichte Orte der Leere, verschwand im Strudel sich treffender Sphären; doch trieb umher und ließ es gewähren.

    Gestrandet an fernen Ufern anderer Dimensionen wachte ich auf; einen neuen Weg suchend, nahm meine Odyssee weiter ihren Lauf.
    Geändert von 'nemo' (15.08.2018 um 20:05 Uhr) Grund:
    Illusion ist nötig, um die Leere im Innern zu verschleiern

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Imago
    Von Blobstar im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2015, 11:28
  2. imago revelata
    Von kaspar praetorius im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 09:22
  3. Rosa Mortis
    Von ralf im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 11:54
  4. Algor mortis
    Von Waldgiraffe im Forum Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 11:04
  5. Melos mortis
    Von mechellion im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 10:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden