1. #1
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.930

    Schwanengesang

    Ein Erpel, von Beruf Galan,
    denkt, er sei ein weißer Schwan
    und kündet 's stolz der Entenschar.

    „Was du erzählst, ist gar nicht wahr!
    Du bist und bleibst ein Enterich.“

    Der Erpel voller Wut erblich
    und lockte eine Pekingente
    ins Schilf, damit sie nicht entwich -
    was seufzte die am Ende?

    „Mein lieber Schwan!
    Ich glaub daran.
    Wer vögelt so wie du,
    den preise ich als Kakadu.“

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.369
    Lieber Festival,

    das gesetzte Fragezeichen Z9 bleibt mir am Ende ein Fragezeichen.
    Und nebenbei wusste bis eben nicht, dass Wut erblich ist. L.G.A.

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.930
    Liebe Anjualenga,
    "erb-lich" ist der Irrtum, Du musst "er - blich" lesen. Zum Fragezeichen: "Der Erpel voller Wut erblich und lockte eine Pekingente ins Schilf, damit sie nicht entwich - was seufzte die (die Pekingente) am Ende?". So war es gemeint.
    Liebe Grüße,
    Festival

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.369
    Lieber Festival,

    zumindest scheint es ,,erplich" zu sein, wenn jener treuselige Pekingenten ins Schilf lockt.
    Aber auch mit der seufzenden Pekingente am Ende will es für mich noch kein echter Fragesatz werden.
    "Was habe ich zum Schluss gelacht!" - z.B. betont eher den Umfang und die Intensität eines Lachenden, als dass dieser wirklich Auskunft über sein Lachverhalten haben wollte.
    Vielleicht meintest du auch:
    Was musste die blöde Gans denn am Ende auch so rumseufzen? Selbst schuld!
    L.G.A.
    Geändert von Anjulaenga (20.08.2018 um 19:31 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.759
    Lustig Festival, besonders die Pekingente - aber die könnte man noch besser verbraten:

    Der Erpel voller Wut erblich
    und briet die Pekingente an
    im Schilf, damit sie nicht entwich.
    "Ach!!", seufzte die am Ende dann,

    Du lieber Schwan!"

    Flatternden Gruß
    albaa

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.930
    Hallo albaa,
    klar - die Pekingente gebraten ist natürlich ein besonderer Genuss. Vielleicht hat der Erpel beim "eins übergebraten" an solches gedacht.
    Allerdings möchte ich - ich bin Wagner-Fan - beim "Mein lieber Schwan!" bleiben.
    Liebe Grüße,
    Festival

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    701
    lieber festival,

    bei uns sagt man meist *mein lieber scholli*, aber das ist dann wohl stoff für ein anderes gedicht. deinen schwanengesang fand ich erfrischend, auch wenn die ente wohl was am bürzel hat, wenn sie am schluss auf den kakadu kommt. in s1z2 fehlt mir ein wenig der auftakt, aber bei so einem lustigen gedicht spielt das keine große rolle.

    schmunzelnd gelesen

    liebe grüße
    lilisarah

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.930
    Liebe Lilisarah,
    "mein lieber Scholli" sagt man bei uns auch. Gehobenen Kreisen, zu denen wir uns zählen dürfen, wagnergestählt und bildungsbeflissen, nehmen natürlich die Lohengrin-Arie im letzten Akt, in dem Lohengrin nach Verkündung seiner Herkunft den Schwan ruft, der ihn wieder von dannen zieht.
    Liebe Grüße und Freude darüber, dass Du noch lebst,
    Festival

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. schwanengesang
    Von Perry im Forum Diverse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 12:23
  2. Schwanengesang
    Von Anti Chris. im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 15:45
  3. Schwanengesang
    Von Knud Knudsen im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 23:31
  4. Schwanengesang
    Von Kleine84 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2003, 21:33
  5. Schwanengesang
    Von Arya im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2002, 21:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden