1. #1
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    München
    Beiträge
    517

    Sommernacht am Bergsee

    Sternklar weit ist heut die Nacht,
    tönt laut und voll in meinem Sein.-
    Massig, schwarz ragt Berg mit Macht
    still und groß in sie hinein.

    See schimmert, flimmert noch ganz leicht,
    lichtgrau und hell mit Silberglanz,
    feuchter Dunst und Nebel weicht
    blaudunkler Traum entführt zum Tanz…

    Ein kleiner Ton durchbricht die Stille.
    klingt glucksend, schwingt vom Wasser her.
    Schwall, warmer Duft, Aromenfülle
    weht samtig sanft und sommerschwer.

    Schwebend gleit ich hoch empor
    ins Glitzerlichtersternenmeer.
    Werd Ton und Teil vom großen Chor,
    spür nun das All und brauch nichts mehr…
    Geändert von macin (29.04.2019 um 15:34 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    149
    Hallo Macin,

    ein Erlebnis an einem See, nachts, die Sterne leuchten. Ein Erlebnis, das aufzuschreiben sich lohnt. Du versuchst Stimmung zu erzeugen, und ich sehe einige gute Formulierungen, zum Beispiel "Werd Ton und Teil vom großen (Sternen)Chor", so die Erkenntnis ausdrückend, dass wir Menschen von den Sternen kommen. Den Gedichtaufbau hast du ganz gut im Griff. Es gibt aber auch etliche stilistische Füllsel, die das Gedicht nur überlasten.

    Insgesamt erscheint mir das Gedicht noch nicht reif genug, was das Handwerkliche des Reimens angeht. Du wechselst nicht erklärlich mehrmals zwischen Jambus und Trochäus, die Anzahl der Hebungen in den einzelnen Versen sind nicht adäquat und bei den Kadenzen wechselst du in S3 zwischen männlichen und weiblichen, während du allen anderen Strophen ja männliche Kadenzen gibst. Man kann das natürlich alles so machen, und jemand, der nicht selber schreibt, bemerkt die handwerklichen Schwächen nicht. Aber hier in dem Gedichteforum sollte man sich darüber austauschen, das Gedicht kann ja nur gewinnen. Nehme ich einfach mal an.

    Lb. Gruß, Rumpelstilz

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    München
    Beiträge
    517
    Hallo Rumpelstilz,

    Danke nochmal für Deinen Kommentar, habe die Sache überdacht und nachgebessert, metrisch gibt es bei mir leider immer Schwächen, aber die Füllsel sind weg glaube ich.

    LG
    macin

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Bergsee
    Von Ibrahim im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 12:03
  2. Sommernacht
    Von ~seifenbLase~ im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 11:56
  3. Sommernacht
    Von Frühwinter im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 09:32
  4. sommernacht
    Von schattenmond im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 21:50
  5. Bergsee
    Von Velidjanow im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2003, 09:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden