Thema: Meine Heimat

  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.855

    Meine Heimat


    Meine Heimat

    Dort bin ich zuhause,
    wo Menschen mir
    lieblich erscheinen,
    Blumen blühen.

    In den Gärten reifen
    die Birnen und Äpfel,
    so dass auch Gefallenes
    Sinne und Magen erfreut.

    Hier herrscht Frieden,
    niemand wird bekämpft,
    niemand genötigt.

    Wo ich geboren bin
    in die Lieblichkeit
    unseres Landes,
    da will ich bleiben,
    dort fühle ich
    mich wohl.

    Hier sind wir frei,
    auch Frauen und Kinder,
    Bürger der Sanftmut,
    Freunde des Guten
    in der späten Kultur
    der Nächstenliebe,
    neugierig auf Neues.


    ©Hans Hartmut Karg
    2018

    *

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Im Rosental in Kärnten, Österreich
    Beiträge
    5.136
    Hallo Dr. Karg,

    einfach und ohne viel Bling Bling, so beschreibst du hier dein Zuhause;
    Da wo du Mensch sein kannst, inmitten der Natur und deinen Lieben;
    Eingehüllt , vertraut und Respekt vor dem was man hat und einem durch die Natur geboten wird;
    Gefällt mir außerodentlich gut;
    Gerade dieses nicht exakte macht es aus;

    Sehr gerne gelesen,
    mfg. Behutsalem
    Mein NeuestesVom Himmel
    Wortgebundenes
    Behutsalems Gedankenkartonage - Behutsames Gedankengut jetzt neu Behutsalem Neu
    ©auf alle meine Werke
    NEU: meine Homepage (Link im Profil)

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.855
    Behutsalem,
    wo die Seele sich heimisch fühlt, da ist Heimat und Himmel auf Erden.
    Und so habe ich es immer empfunden.
    Danke für Dein schönes Lob!
    Liebe Grüße von H. H. Karg

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378
    Hallo Dr.Karg,

    da ist dir ein klasse Gedicht gelungen.

    Mir gefällt besonders

    Wo ich geboren bin
    in die Lieblichkeit
    unseres Landes
    das ist lyrisch...das hat was.

    Wenn Du dich selbst vom Reimzwang befreist...dann ist das Ergebnis gleich ein anderes.

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    5.855
    Liebe AndereDimension,
    bisweilen ist mir der Reim von geringer Bedeutung. Aber nicht immer kann ich ohne Reim ausdrücken, was ich wirklich sagen will.
    LG HHK

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Heimat, die ich meine
    Von Wenningter im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2016, 11:15
  2. Meine Heimat liegt in Dir...
    Von TraumtänzerFede im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 11:22
  3. meine Heimat
    Von Federgewicht im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 14:33
  4. Du bist meine Heimat
    Von m-e-d-i-n-a im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 22:23
  5. wo ist meine heimat
    Von comic im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2002, 21:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden