Abtauchen,
tief in die wiegenden Massen,
die Erde verlassen,
nur kurz, eine Weile,
ach, für eine Meile
nur Treiben und Sinken,
in Träumen ertrinken,
die niemandes sind.

Abtauchen,
tiefer und bis in die Ferne
zum Grunde der Sterne,
zum Grunde der Meere,
ach, wenn doch nur wäre
vergessen das Schlagen,
das ewige Jagen
der Wellen im Wind.