Thema: Zerlieben.

  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    25

    Zerlieben.

    Unwillkürlich, unverstanden
    fliehen Blicke raus ins Nichts.
    Wellen, die an Wellen branden,
    bäumen sich obskur im Licht.

    Konjunktive Meeresgründe
    lodern hell am Firmament.
    Wer immer dort am Ufer stünde,
    hätt sicher Furcht, dass er verbrennt.
    Liebe Grüße,
    die Taubenfeder.

    ---
    Wenn eine Feder richtig geschnitten wird, ist es egal von welchem Tier sie stammt.
    ---

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.233
    hallo taubenfeder
    deine verse haben ihre eigene melodie, das gefällt mir sehr.
    die wird allerdings in meinen ohren gestört durch das umgansgssprachliche "raus". ginge vielleicht
    flieht der Blick hinaus ins Nichts
    oder
    fliehen Blicke dort ins Nichts
    ?
    Der umgangssprachliche Tonfall in der Abschlusszeile passt für mich, weil er die Ironie der Bilder unterstreicht und gleichzeitig aufhebt. Der Leser ist auch schon vorbereitet auf so ein Ereignis, weil das Versmass abrupt gewechselt hat.
    Schade, dass unbedingt ein Titel hermusste.
    Kp
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.751
    Hallo Taubenfeder,

    Ein schöner Text. Ich teile kaspars Meinung zum "raus". Mit dem Titel werde ich auch nicht warm, weil er meine Fantasie zu sehr einschränkt.

    Gibt es kein besseres Wort für "konjunktive"? Im letzten Vers könntest du mE die unschöne Verkürzung "hätt" vermeiden, wenn du das mE ohnehin überflüssige "sicher" weglässt. Ich sehe keinen Grund warum diese Zeile einen Auftakt haben muss (?), es reicht der metrische Ausreißer in der Vorzeile, der mir an dieser Stelle gut gefällt.


    Gern gelesen

    Lieben Gruß
    albaa

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.378

    Lightbulb

    Hallo Taubenfeder,

    "konjunktive" (Meeresgründe) halte ich...auch wenn es nicht das lyrischste Wort auf Erden ist...für sehr gut passend, da ich es im Kontext von zerlieben und Meeresgründe lese. Möchte dir auch mitteilen wie:

    - Meeresgründe: Meeresgründe "erforscht" man
    - Konjunktiv: nicht mehr als ein Absicht, Ankündigung, Spekulation
    - zerlieben: der Gegenentwurf von ent-lieben und auseinanderleben

    Im Klartext: Ab einem gewissen Alter und etwas Erfahrung weiß man (oder sollte man wissen), dass die Liebe alleine für eine dauerhaft gückliche Zweisamkeit nicht ausreicht. Aus dem Konjunktiv lese ich, dass vieles (Zukunftspläne) angekündigt wurde...aber dann nicht umgesetzt wird. Das betrifft sowohl die Pläne...die jeder für sich selbst hatte...als auch die gemeinsamen Pläne. Ein "Fehler", den viele Paare machen...die in der Zweisamkeit ihr eigenes Glück suchen...satt erst mal mit sich selbst glücklich zu werden...als späteres Fundament für eine tragende Zweisamkeit.

    Wer immer dort am Ufer stünde
    unterstreicht den Konjunktiv

    hätt sicher Furcht, dass er verbrennt
    "sicher" (gewiss) halte ich hier für kontraproduktiv...da es dem Konjunktiv widerspricht

    hätt wohl (vermeintlich) die Furcht, dass er verbrennt.


    Hat mich auf eine positive Art angesprochen, dein Text!

    Gruß, A.D.

    ps. keine Ahnung wo der Lightbulb herkommt - ich hatte ihn nicht ausgewählt
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.466
    @taubenfeder



    Grüße.

    Versuch es in leichte Sprache, grins

    Unwillkürlich, unverstanden/ Argumente werden nicht erhört, abgewiesen ohne Kommentar
    fliehen Blicke raus ins Nichts. /flieht das Denken, findet keine Anhaltspunkte, Lösung
    Wellen, die an Wellen branden, Argument schlägt Argument
    bäumen sich obskur im Licht.

    Konjunktive Meeresgründe /Argumente: Könnte ja so viel besser sein
    lodern hell am Firmament./ Argumente werden schön geredet, hell
    Wer immer dort am Ufer stünde,/ Personen die nicht eingeweiht sind, finden es toll
    hätt sicher Furcht, dass er verbrennt./ wären begeistert, von den Argumenten
    Return:
    Habe ich alles verstanden?

    Schön , bis später.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Zerlieben
    Von SugarSteffi im Forum Erotik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 02:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden