1. #1
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.541

    am kettlein das ich um ihn wand

    gutes licht lässt mich ausschau halten
    nach einem passenden motiv
    das ich ein foto grafieren könnte

    eine stille ecke gefunden wäge ich
    den blickwinkel schärfe die linse
    und rücke das herz ins rechteckige

    bevor ich auf den auslöser drücke
    schwebt eine schwanenfeder herab
    legt sich ein zufall mitten ins bild
    Geändert von Perry (02.09.2018 um 10:09 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Im Rosental in Kärnten, Österreich
    Beiträge
    5.136
    Guten Morgen Perry!

    anfangs war ich mit meinen Gedanken bei diesen Ketten, die man seinen Liebsten gerne um den Hals
    hängt, in Herzform , in der Mitte durchtrennt, mit kantigen Auslauf... Als Erinnerung .. aber ich denke das ist Nonsens..


    nochmals gelesen, und wieder gelesen, faszinierte mich der Bruch den du gesetzt hast.. Fotografieren - Foto - grafieren
    oder "rücke das herz ins rechteckige".
    Beim Letztern gefällt mir die Leidenschaft die ich damit in Verbindung bringe..

    ein reizender Schnappschuss ist dir hier gelungen; ich denke um den geht es hier auch, auch wenn mir der Titel nicht ganz einleuchten mag.. ein kettlein das ich um ihn wand.. da komm ich dann zu gerne wieder zu meinen Anfangsgedanken...
    Es könnte aber auch dieses fesselnde am Fotografieren sein, dass du damit ausdrücken wolltest..

    Schwanenfeder, hier bin ich mir auch nicht ganz sicher ob du jetzt nur die Schwanenfeder bedacht hast, oder ob du hier ganz geschickt das Empfinden, ( mir schwant etwas ) mit einbauen wolltest..und die Feder als Stilmittel mit eingesetzt hast;


    Auf alle Fälle hast du hier was kleines, feines in Szene gesetzt; Sehr gut durchdacht und dargebracht;

    mlg. Behutsalem
    Geändert von Behutsalem (08.09.2018 um 07:38 Uhr)
    Mein NeuestesVom Himmel
    Wortgebundenes
    Behutsalems Gedankenkartonage - Behutsames Gedankengut jetzt neu Behutsalem Neu
    ©auf alle meine Werke
    NEU: meine Homepage (Link im Profil)

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.541
    Hallo behutsalem,
    Du bist der Textspur gut gefolgt und es freut mich, dass Du die "Leidenschaft" fürs (wie zufällige) Fotografieren gespürt hast.
    Da ich neben einer realen Bildebene immer auch versuche eine übertragene Lesemöglichkeit einzuflechten, ist es hier die Liebesgeschichte aus Lohengrin, aus dem die Titelzeile stammt und am Schluss die Schwanenfeder, die den Bogen zurückschlägt. Die Nahtstelle beider Ebenen ist das Bild "rücke das herzförmige ins rechteckige" denn da wird das Erkennungskettchen der Elsa von Brabant, das sie ihrem Schwanenritter umlegt, zum fotografischen Objekt.
    Danke fürs Interesse und LG
    Perry

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die Wand
    Von wanizame im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 20:14
  2. die WAND
    Von land_in_sicht im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 16:23
  3. Die Wand
    Von DTseven im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 14:02
  4. Die Wand
    Von Johanna2 im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 01:03
  5. Die Wand
    Von antichrist-superstar im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2005, 14:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden