Ihr habt die Ehre,
Zeit und Raum mit mir zu teilen
und dürft dabei helfen,
mein Ego zu befriedigen
- dafür beneide ich euch!

Eigentlich wäre es angebracht,
wenn ich mich nur noch
von Menschenfleisch ernähren würde,
denn in der Nahrungskette
stehe ich dermaßen weit über euch,
dass sogar Übermenschen
sehnsüchtig zu mir hochschauen...

Aber gut...
Es sollte genügen,
wenn ihr mir hin und wieder
ein paar Jungfrauen opfert.

Ich bin bescheiden.


(Anmerkung des Digitalen Nachlassverwalters: Mein Auftraggeber "klaatu" hinterließ den oben stehenden Text, eine schmutzige Unterhose sowie die Aufforderung an mich, dieses Werk online zu stellen, nachdem er - vermutlich absichtlich - an seinen eigenen Exkrementen erstickt war. Sorry, aber ich mache nur meinen Job...)