Thema: Rohypnol

  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    42

    Rohypnol

    Rohypnol

    Mein Schlafversuch seit vierzehn Tagen
    in einer Truhe darf ich sagen -
    sie ist - und das klingt etwas arg
    der Dimension nach wie ein Sarg.

    In meinem Cerebellum drinnen,
    hüpfen drei süße Erinynnen.
    Sie stupsen stoßen, wollen tanzen
    und treiben dreiste Firlefanzen.

    Und wenn die drei mich lustvoll quälen
    kann Leid und Schmerz es nicht verhehlen
    kippt dieses Quälheer geile Schalter
    lang tot in meinem Greisenalter.

    Auch „Vater Unser“ wöhnt heut Nacht,
    dass Schmerz und Leid mich stärker macht,
    grad weil er mir die Seele gab,
    sei ausgedehnt meine Träume-Trab.

    Um keinen Morgen mehr zu ehren
    und sich dem Tod nicht zu verwehren,
    pump ich mich heut zum Kragen voll
    mit hundert Kapseln Rohypnol!

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    42
    guten tag Hi,i

    danke für deinen interessanten beitrag der einblick in den entzug und seine Begleiterscheinungen gibt. mir ging es darum in diesem text indirekt die Tödliche familiäre Schlaflosigkeit zu thematisieren. wie es scheint ist mir das nicht gelungen.

    Grüße
    mulci

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden