Lehrerleistung

Wo bildungsferne Schichten walten,
Hat es die Bildung reichlich schwer:
Wie kann sie lehrend noch gestalten,
Wo man Erzieher mag nicht mehr?

Wer seinen Nachwuchs fördern will,
Der muss sich selbst auch interessieren
Für das, was mehr als nur ein Spiel:
Gespräche muss er reichlich führen,

Anleitend und nicht nur dominant
Lösungen gemeinsam dort aufzeigen,
Wo Kinder mit klarem Verstand
Sich selbständig Neues aneignen.

Wer fördert, der muss fordern wollen,
Nicht alles immer kontrollieren,
Denn nur wer lernt sinnreiches Sollen,
Der kann sein eigenes Leben führen.

Er muss sich aufgehoben wissen,
Der Nachwuchs in Erwachsenenhut,
Denn mit der Aufgabe, dem Müssen
Gedeiht Entwicklung meistens gut.

Freilich, wo Reifung retardiert
Braucht es genügend freie Zeit,
Damit ein Kind zum Ziel geführt
Für's Leben wird aktiv, bereit.

Das darf am End' jedoch nicht heißen,
Dass man die Besten übersieht.
Der gute Lehrer wird beweisen,
Dass er um a l l e sich bemüht.


©Hans Hartmut Karg
2018

*