1. #1
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.758

    Epitaph für Aron

    .



    Lenker und Denker begrabt, nichtsnutzige Dichter dazwischen.
    Hirnlos. Verfault der Schwanz, ficken sie niemanden mehr.











    .
    Geändert von albaa (12.09.2018 um 07:26 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.032
    Liebe Albaa,

    was mir sofort ins Auge stach, war der Artikel vor "nichtsnutzige", und ich frage mich, warum Du nicht geschrieben hast:

    Lenker und Denker begrabt, nichtsnutzige Dichter dazwischen.

    Vom Versbau fände ich es so jedenfalls besser. Mit dem Inhalt kann ich leider wenig anfangen. Sollen die Dichter zwischen Denkern und Lenkern (warum nicht in dieser Reihenfolge?) oder zwischen Heine, Hitler und Marx begraben werden? Scheint irgendwie mit dem seltsam gesetzten Komma zusammenzuhängen? Klär mich Hirn- und Schwanzlose mal auf. Vielleicht kann ich dann doch noch ein, zwei Hirnzellen wieder flott kriegen.

    EDIT:
    Ach soooo, jetzt hab ich es endlich kapiert! Das ist eine Inversion, ja, dann kann ich das Komma jetzt auch einordnen. Hm, Aron meint, ich würde nur Bockmist kommentieren. Sollte uns beiden vielleicht zu denken geben. Sorry.

    LG Claudi
    Geändert von Claudi. (11.09.2018 um 02:37 Uhr)
    com zeit - com .com

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.758
    Liebe Claudi,

    Danke! Ja, das sollte uns vermutlich zu denken geben! Zur Zeichensetzung: Besser wäre gewesen, sie komplett wegzulassen. Man könnte sie auch nach persönlichem Gusto ganz anders setzen, also zB nach "begrabt" auch weglassen; meins hier ist irgendwie auch grafisch gedacht: Das "hirnlos" war mir wichtig. Besser kann ich dir diesen Bockmist nicht erklären.

    Das "die" in V1 ist wohl das metrisch unbefriedigende Ergebnis meiner semantischen Entscheidungsschwäche . Aber "die" bedeutet für mich, "die Dichter schlechthin", während ohne Artikel für mein Sprachgefühl nur eine bestimmte Sorte von Dichtern gemeint sein könnte, also "die nichtsnutzigen unter den Dichtern" - ist das Haarspalterei? Zugunsten der Regeln habe ich es aber trotzdem eliminiert.


    Lieben Gruß
    albaa







    .
    Geändert von albaa (11.09.2018 um 19:45 Uhr)

  4. #4
    Jazemel Guest
    Heho,

    ich würde es so schreiben:



    Lenker und Denker begrabt
    nichtsnutzigen Dichter dazwischen.
    Hirnlos. Verfault der Schwanz, ficken sie niemanden mehr.


    dann liegen die nichtsnutzigen Dichter wirklich dazwischen.

    Lieber Gruß

    Jaz

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.758
    Liebe lilisarah, lieber Ferdi

    Vielen Dank! Ich werde noch ein bisschen darüber nachdenken.


    Im Moment bin ich bei dieser Version gelandet:


    Lenker und Denker begrabt, nichtsnutzige Dichter dazwischen:
    Hirnlos, der Schwanz verfault, ficken sie niemanden mehr.


    Wobei mit die von Jaz vorgeschlagene Form auch gut gefiele, wenn das für ein Distichon geht (?):


    Lenker und Denker begrabt
    nichtsnutzige Dichter dazwischen:
    Hirnlos, der Schwanz verfault, ficken sie niemanden mehr.




    Es ist ja noch Zeit. Aron ist ja noch jung, wie ich gerade gelesen habe.


    Lieben Gruß

    albaa

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    392
    Klär mich Hirn- und Schwanzlose mal auf. Vielleicht kann ich dann doch noch ein, zwei Hirnzellen wieder flott kriegen.
    Bekanntlich schreiben Männer besser als Frauen, liebe Claudi, da sie um Sex betteln müssen.
    Wobei mit die von Jaz vorgeschlagene Form auch gut gefiele, wenn das für ein Distichon geht (?):
    Die Form von Jazemel entspricht der literaturtheoretischen Vorgabe am ehesten.
    Es lebe die Poesie! Es lebe Aron Manfeld!

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.032
    Zitat Zitat von Aron
    ... da sie um Sex betteln müssen.
    Nicht nur betteln, lieber Aron! Aber wenn sie sich richtig anstrengen, so wie dieser hier zum Beispiel, haben sie manchmal sogar Erfolg.
    com zeit - com .com

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    392
    Du jubelst aufgekochtes Geschwurbel hoch, das seit Jahren hier verwurzelt ist. liebe Claudi - doch sei mal ehrlich: Am besten gefällt Dir meine Lyrik, weil sie lesbar ist.
    Es lebe die Poesie! Es lebe Aron Manfeld!

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.032
    Lieber Aron,

    Inhalt ist ja oft reine Geschmackssache. Und um auf Albaas Verse zurückzukommen: Inhaltlich kann ich nicht allzu viel damit anfangen. Das liegt sicher nicht zuletzt am Thema, zu dem sie ja durch Deinen Text inspiriert wurde. Aaaaaaber womit man mich jederzeit begeistern kann, egal was drin steht, sind gut gebaute Verse. Solche wie diese beiden von Albaa. Was soll ich machen? Da steh ich nun mal drauf!


    Liebe Albaa,

    ob man das darf oder nicht, würde ich in diesem Fall nicht fragen. Die Teilung an der Zäsur schadet dem Hexa nach meinem Empfinden nicht. Wenn es Dir also gefällt, und dem Inhalt kommt es ja entgegen, machs ruhig visuell dreiteilig.

    LG Claudi
    Geändert von Claudi. (15.09.2018 um 23:14 Uhr)
    com zeit - com .com

  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    392
    Inhaltlich kann ich nicht allzu viel damit anfangen. Das liegt sicher nicht zuletzt am Thema, das ja von Dir vorgegeben war.
    Ich habe hier gar nichts vorgegeben, Claudi. Das Werk entstammt der puren Bewunderung albaas für meine Person.
    Es lebe die Poesie! Es lebe Aron Manfeld!

  11. #11
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.032
    Einverstanden, ich korrigiere mich und werde es oben umformulieren. Albaa kennt Dich persönlich? Das wusste ich nicht.
    com zeit - com .com

  12. #12
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    392
    Einverstanden, ich korrigiere mich und werde es oben umformulieren. Albaa kennt Dich persönlich? Das wusste ich nicht.
    albaa und ich sitzen den ganzen Tag am Rechner und warten nur darauf, Dich zu ärgern, liebe Claudi.
    Es lebe die Poesie! Es lebe Aron Manfeld!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Für Aron
    Von Jazemel im Forum Diverse
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.05.2019, 17:28
  2. Epitaph
    Von ubaldvoneberode im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 13:03
  3. Epitaph für Cindy
    Von marabu im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 15:28
  4. Epitaph II (anders' kritischem auge gewidmet)
    Von Nierengegend im Forum Diverse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2003, 11:24
  5. Epitaph auf das Meerschweinchen Pretty
    Von Nierengegend im Forum Diverse
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.04.2003, 22:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden