1. #1
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.044

    Und wenn du tanzt

    Und wenn du tanzt, vergisst du all die Sterne
    Die Nacht ist leergefegt, du lässt dich gehn
    Ob Venus oder Mars am Himmel stehn
    Du fragst nicht länger, denn du tanzt zu gerne

    Du wippst auf Gummibällen übers Pflaster
    Dein Blick ist leer, als gingest du in Trance
    In dir spielt die Musik, glänzt Sternenglanz
    Und Venus dient dir nur als Kapodaster

    Doch wärst du nur Gitarre unter vielen
    Du liessest meine Hände auf dir spielen
    Stattdessen willst du: Träumen, twisten, tanzen

    Ich finde keinen Raum nicht in dem Ganzen
    Und geh für mich ein Loch im Weltall stanzen
    als neuer Stern mit flackernden Gefühlen.
    Geändert von kaspar praetorius (30.09.2018 um 09:02 Uhr) Grund: Perry

  2. #2
    Jazemel Guest
    Hallo wilma,

    ein wunderschönes Sonett. So plastisch und gleichzeitig traumverloren - das wird bei mir haften bleiben.
    Ich hoffe, mein kurzer Kommentar wird nicht als Spam gewertet, aber ich mag mir auch nichts aus den Fingern
    saugen, sondern will dir einfach mein Kompliment hier lassen, für ein Gedicht, das jetzt schon in meinem Hinterkopf singt.

    Lieber Gruß

    Jaz

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.044
    hallo jazemel
    danke für dein aufspringen auf dieses Pferd.
    krieg ich zur Belohnung als pferdezüchter ein date oder gehörst du zur beschriebenen sorte Ponys?
    naja, ich habe mich jedenfalls gefreut über dein feedback.
    kp
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  4. #4
    Liara ist offline free flying butterfly
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Im dritten Nistkasten von Links.
    Beiträge
    391
    Hallo Kaspar,

    hier hast du mal wieder ein wunderschönes, lebendiges Bild gezeichnet. Ich habe es jetzt bereits mit Abstand ein paar Mal gelesen und erfreue mich dabei am schwingenden Rhythmus der Sprache. Die Worte tanzen mit trotz des traurigen Endes.

    Gerne mitgetanzt
    Liara
    Für verlorenes Vertrauen gibt es kein Fundbüro!
    - wenn das auge nicht sehen will, hilft auch kein licht -
    ist auch das herz blind, erkennt man die dinge nicht mehr, wie sie wirklich sind

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.044
    hallo liara
    wenn es nach paarmal lesen immer noch lebendig wirkt und zu tanzen scheint, dann habe ich doch ein paar sachen richtig gemacht.
    danke deshalb für dein feedback!
    kp
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.399
    Hallo kaspar,
    meine erste Assoziation war das Lied von Max Giesinger, wenn sie tanzt:
    "Und wenn sie tanzt / Ist sie wo anders."
    Die Bilder gefallen mir gut, auch wenn sie am Schluss
    ("Und geh für mich ein Loch im Weltall stanzen")
    etwas zu weit abgedriftet sind.
    LG
    Perry

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.044
    Hallo Perry
    Danke für deine Kritik.
    Sterne als Löcher im Himmelsdach sind eine mittelalterliche Vorstellung, die ich überwunden haben sollte. Aber für dieses eine Mal fand ich sie passend. Vielleicht hilft die Änderung der letzten Zeile, das Loch besser in den Vortext zu integrieren?
    Ich bin selbst ein grosser Bewunderer von Schlagertexten wie dem von Giesinger. Man kann da gerne auch den Sinn vergessen und einfach dem Klang folgen. Von mir aus gesehen, ist deshalb mein Text eine Homage, wenn nicht sogar Plagiat.
    Schönen Sonntag
    KP
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  8. #8
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    im pott
    Beiträge
    1.202
    Hallo kaspar,
    ich mag diesen sinn für paradoxe liebe,
    wie genau bei dir die änderung war, weiss ich nicht, ich kann mich nicht erinnern wie es vorher geschrieben stand.
    für mich liest es sich aber so, weil du weisst welche fiesen charaktereigenschaften diese dame hat, möchtest du von ihr vergessen werden.
    (als meine logische schlussfolgerung, die bindung für immer wäre sonst ein lied )


    lg vom GE-wicht
    das denken ist zwar allen menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart. -curt goetz-

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.020
    @Kasper



    Grüße.

    Natürlich hatte ich das schöne Sonett gelesen.
    Und natürlich hätte ich teilweise andere Metapher eingebaut.(grins)


    Hier:
    Und wenn du tanzt, vergisst du all die Sterne
    Die Nacht ist leergefegt, du lässt dich gehn
    Ob Venus oder Mars am Himmel stehn
    Du fragst nicht länger, denn du tanzt zu gerne


    Du schwebst so traumversunken übers Pflaster x
    Der Blick ist starr, als gingest du in Trance X
    In dir spielt die Musik, glänzt Sternenglanz
    Dein Traumgefühl passt niemals in ein Raster X

    Doch wärst du nur Gitarre unter vielen
    Du liessest meine Hände auf dir spielen
    Stattdessen willst du: Träumen, twisten, tanzen

    Ich finde keine Lücke in dem Ganzen
    und fliege hin, zum Sternenmeer was pflanzen.x
    Ein neuer Stern mit flackernden Gefühlen.

    Return.

    Aber alles Ansichtssache. Ich wünsch dir was.

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.044
    hallo ge
    (sorry, die geschichte ist nicht korrekt erzählt, aber du kennst sie sicher)
    was fragt man den türwächter, wenn die einzigen zwei Türen bewacht werden und man weiss, dass der eine immer lügt und der andere immer wahr spricht? oft bleibt da nur die flucht aus dem Universum. paradox? eher logisch. ich weiss das ursprünglich gepostete auch nicht mehr. muss wohl kein grosser verlust gewesen sein.

    hallo hortsgrosse2
    danke für deine Kritik. tja, dieser vermaledeite Kapodaster verbindet die reimwunde nicht einmal notdürftigst. aber dein vorschlag ist nun auch nicht gerade, was meinereins unter Metapher versteht. vielleicht bleibe ich also doch besser bei der Gitarre?


    dank und gruss an euch
    kp
    Geändert von kaspar praetorius (18.11.2018 um 06:56 Uhr) Grund: fehler im logikproblem
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Veit tanzt
    Von Walther im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2018, 10:40
  2. maschine tanzt
    Von rattentod im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 20:15
  3. Da tanzt der Bär
    Von Noralynn im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 23:05
  4. ...wenn sie tanzt, dann lacht das glück...
    Von rudi menter im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 03:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden