Thema: Der Überfall

  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2018
    Ort
    in Hessen
    Beiträge
    7

    Der Überfall

    „Haut les mains und Klappe halten!“
    Der Bistro-Räuber schwenkt den Colt
    französisch mutet sein Barett

    „Donne-moi ça! Nicht von den Alten“
    Er deutet, grinst, ein Zahn aus Gold
    leger zieht er am Zigarett

    „S'il vous plaît ...“, voll Kummerfalten
    reicht ihm der Chef, „… ganz wie Ihr wollt“
    ein Käse-Schinken-Ei Baguette
    Geändert von brehb (03.10.2018 um 12:13 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.357
    Liebe/r brehb,

    wie willst du das Käse-Schinken- "Ba-gu-ette" betonen?
    MEa klingt das runder, wenn du es noch mit Ei belegst:

    ein Käse-Schinken- Ei- Ba-gu-ette.

    ansonsten wars wohl ein erfolgreicher Überfall! L.G.A.

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2018
    Ort
    in Hessen
    Beiträge
    7
    ...ich hatte "Käse-Schinken-Ba-gu-ette" "entzerrt" um es genau so wie geschrieben zu betonen. Aber dein Vorschlag ist besser (auch wenn der Verlust des Chefs dadurch immense ansteigt)

    danke
    brehb
    Spute dich, sonst wird es eng

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    2.377
    Bon jour, brehb,

    une friandise ! Das Käse-Schinken-Ei-Baguette wie auch ´s Gedicht selbst mit seinen originellen und sauberen A-B-C-Reimen und der sehr amüsanten Pointe.

    Gern mehr davon!

    Viele Grüße
    Richmodis

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.758
    Ja worum geht es? Darstellungsoptionen zu entschlüsseln hinter denen dann was lauert? Um uns daran zu erinnern dass wir an nichts erinnert werden wollen, außer wenn es unser Elend humorvoll verpackt. Weil wir es dem Sandwich schlecht übelnehmen können?
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2018
    Ort
    in Hessen
    Beiträge
    7
    Es geht um einem Menschen, der (leider unter Ausnutzung eines verm. temporären Machtvorteils), einen Umverteilungsprozess von oben nach unten initiiert, ein hochaktuelles, weltumspannendes Problem, über das Andere meist nur reden.
    Hier tut einer etwas, nur im Kleinen, aber es ist ein Anfang
    Spute dich, sonst wird es eng

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der Überfall
    Von kaspar praetorius im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2018, 18:41
  2. ÜBERFALL
    Von Moel im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2015, 12:00
  3. überfall
    Von Johan im Forum Minimallyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 00:37
  4. Der Überfall
    Von Willo im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 09:51
  5. Überfall
    Von feuchter Tau im Forum Erotik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2006, 21:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden