Thema: Laute Töne

  1. #1
    Registriert seit
    May 2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    779

    Laute Töne

    Versunken in das Rauschen und Rollen,
    im Angesicht einer Ewigkeit,
    lebe ich zwischen Haben und Wollen.
    Meist ist das Sein und das Glück nicht weit.

    Wo ein Ozean an meine Sehnsucht klopft,
    hör und seh ich darin das Schöne.
    Vielleicht ist mein Leben total verstopft
    durch andere lautere Töne.

    Fihalhohi, Malediven, 30.07.2018

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    8.783
    Hallo copiesofreality,

    Beim Blick in die Ewigkeit (Zukunft) werden die Möglichkeiten erkannt. Das Materielle wird mit dem Glück gleichgestellt oder als Glück angesehen. Von dem unendlich vielen was die Zukunft bringt wollen wir das Beste erkennen und annehmen. Was uns dabei im Weg ist (laute Töne) wird als viel zu wichtig angesehen.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Leise Laute
    Von zuckerschnäuzchen im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 14:52
  2. laute Stille
    Von zartBitter im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 15:16
  3. Laute Stille
    Von KleinesMädchen im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.12.2006, 05:04
  4. Die Laute meiner Sinne
    Von Augenschein im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2005, 15:23
  5. Laute Gedanken
    Von ThiloScholz im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2003, 23:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden