1. #1
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.993

    Mehr als küssen

    Wer liebt, der will auch gerne küssen.
    Er spürt in sich ein starkes Drängen,
    das ihn hintreibt zu mehr Genüssen,
    die ihm dann gerne auch gelängen.

    Es ist schon Gier, nicht nur Begehren,
    womit sich Geist und Körper plagen
    anstatt sich dann noch zu verwehren,
    woll‘n küssend wir noch viel mehr wagen.

    Ein Wagnis kann Erfüllung finden,
    doch sollten wir dabei bedenken,
    dass alles soll in Freude münden,
    mit der wir Liebe auch verschenken.
    Geändert von Hans Plonka (01.10.2018 um 19:36 Uhr)
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Laberweinting in Niederbayern
    Beiträge
    2.540
    Hallo Hans,
    ein hehrer Ansatz, in einem Bereich der auch vom Überschwang der Gefühle lebt.
    Rationalität und Leidenschaft unter einen Hut zu bringen ist eine schwere Kür.
    Ob so ein Text noch in unsere Zeit passt, muss wohl jeder für sich entscheiden.
    Mir hat er gefallen, auch wenn ich es selbst nicht so ausdrücken würde.
    LG
    Perry

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    483
    Lieber Herr Plonka,

    sehr schön, dieses Gedicht. Vielen Dank! Es drängt und ist so menschlich!

    Es hat mich wirklich sehr gefreut, Gruß Henrik

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.468
    Grüße


    Zitat Zitat von Hans Plonka Beitrag anzeigen
    Wer liebt, der will auch gerne küssen.
    Er spürt in sich ein starkes Drängen,
    das ihn hintreibt zu mehr Genüssen,
    die ihm dann gerne auch gelängen.

    Es ist schon Gier, nicht nur Begehren,
    womit sich Geist und Körper plagen
    und anstatt sich dann noch zu wehren,/////anstatt sich dann noch zu verwehren
    woll‘n küssend wir noch viel mehr wagen.

    Ein Wagnis kann Erfüllung finden,
    doch sollten wir dabei bedenken,
    dass alles soll in Freude münden,
    mit der wir Liebe auch verschenken.
    Ok, oben die Metrik, inhaltlich ok.

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.993
    Lieber Perry,

    Ich hatte ein Brainstorming mit - Küssen, Liebe, Triebe, Begehren, Gier – und habe nach Reimmöglichkeiten gesucht. Mit der dritten Strophe ist mir dann noch eine zufrieden stellende Abrundung gelungen. Jetzt freue ich mich über die Akzeptanz. Danke!

    LG Hans

    Lieber Toller Hecht,

    habe mich auch über Dein Lob gefreut.

    LG Hans

    Lieber horstgrosse2,

    und anstatt sich dann noch zu wehren,/////anstatt sich dann noch zu verwehren
    Danke für die metrische Verbesserung, die ich gerne übernehme.
    Auch wenn es metrisch falsch ist, ist jedoch möglich beides im gleichen Rhythmus zu lesen.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. mehr und mehr wollen immer mehr und mehr
    Von Artus im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 00:21
  2. Küssen will ich
    Von Festival im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 16:14
  3. Küssen
    Von SierraLeon im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 17:07
  4. Nie mehr werde ich dich küssen
    Von Michael_Lüttke im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 17:53
  5. Ach, küssen will ich bis zum Tod
    Von Metapher im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.09.2004, 11:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden