1. #1
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    338

    Zu irgendjemanden...

    Zu wem soll ich sprechen…?
    Mit wem teilen
    meine Gedanken…?

    Abgewandt von der Welt
    die ich so abgöttisch
    hassliebe…

    Mein Blatt
    so weiß und digital…

    Der Cursor blinkt
    im Takt
    bis zum nächsten Schlag…

    Ich habe viele probiert
    Worte mit Schokogeschmack
    bittersüß und salzigscharf…

    Ihre Lieferwege waren weit
    gepflasterte Straßen
    zum schneller sprechen
    führten skalpellgenau
    durch unwegsame Landschaften…

    Eselsbrücken über Schluchten
    die Verständnislücken überwinden sollten…

    Die Landkarten
    wurden ständig erneuert
    um Irrwegen
    aus dem Weg zu gehen…

    Weit entfernt von den Häusern
    deren Schornsteine
    Spuren von Wärme hinterlassen…

    Der Mythos des Einsamen
    kann auch nur erzählt werden
    wenn er gesehen wurde
    von irgendjemanden…

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2018
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    3
    Ein tiefsinniges Werk, wirklich schön. Gefällt mir sehr.
    Auf den Wellen ist alles Welle. Auf dem Meer ist kein Eigentum.

    Friedrich Schiller

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden