Wenn du, verliebt, frech Kummerbund und Frack
dir leihst, und strahlst: „Bringt mich auf zack“
und spiegelst dich von Kopf bis Zehen
kannst du das Ende noch nicht sehen...

Wenn du erst bügelst Kummerbund und Frack,
dein Haarteil bürstest und dann: Zack,
der Hund es schnappt und Gassi rennt
am Bügelbrett das Eisen brennt...

Wenn du drum spät, in Kummerbund und Frack,
der Tram nachrennst und plötzlich, zack:
Der Senkel, der den Schuh dir hält
sich zweiteilt und zu Boden fällt...

Wenn du mit ihr, in Kummerbund und Frack,
dann in der Oper, und "Klein Zack"
entfacht in ihr ein Feuerlein,
und dir entfleucht ein Bäuerlein...

Wenn du dann keck trotz Kummerbund und Frack,
der Liebsten schon am Leibchen..., zack!
süß säuselst: „Gib mir nach, Susann“,
und sie dann klagt: „Ich heiß Marjann...“

Wenn du, berauscht, aus Kummerbund und Frack
dich schälst, weil dich Marjann, zack, zack
doch flott ins Bettchen lockt, wie Schummi,
und auch so spricht: „Mensch Mann, gib Gummi...“

Wenn du dann schwörst auf Kummerbund und Frack
und sicher bist: "Das bringt auf zack",
Dann glaube mir: Seit zwei, drei Tagen
Kann man getrost Pullover tragen