1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4.282

    Würdige Umweltschützer


    Würdige Umweltschützer

    Aktive Umweltschützer
    haben eine Solaranlage,
    haben Photovoltaikanlage,
    haben großen Warmasserspeicher,
    brauchen winters nur wenig Erdgas,
    haben zum Umweltschutz keinerlei Frage.

    Sie duschen und heizen mit Sonnenwasser,
    sie nutzen den Strom vom eigenen Dach
    und speisen den Reststrom ins Netz.

    Sie gehen die kürzeren Wege
    und fahren auch immerzu
    mit ihrem Elektroauto,
    mit dem Elektrofahrrad auch,
    mit Verkehrsmitteln, die öffentlich.

    So bewahren sie die einmalige Schöpfung,
    erzeugen wenig Müll und kaum Abgase,
    verhindern den Lärm und den Dauerschmutz,
    schützen Böden, Gewässer, Luftgase
    zu unserem notwendigen Lebensschutz.


    ©Hans Hartmut Karg
    2018

    *

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    8.794
    Hallo Hans Hartmut,

    für den Schutz der Umwelt wird leider meist nur Interessen folgend aufgeklärt. Z.B. mit ein Elektroauto ist erst nach ca. 100 000 KM umweltschonender als andere (Umweltbelastung bei der Produktion).

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    10
    Sehr geehrter Herr Umweltschützer Karg!

    Schöne eckige Form, die aussagt, dass das Gedicht Ecken und Kanten hat und überall aneckt, weil man sich die Dinge und deren Montage ja erst einmal finanzieren können muss, und sich manches erst über Generationen rechnet, wie die Photovoltaikanlage. Dem Gedicht fehlt der Hinweis, dass alles eine Menge Geld kostet, was sich nicht jeder leisten kann. An die Thermosanierung eines Hauses, die auf 35.000 Euro kommt bei einem Einfamilienhaus inklusive Uminstallierungen bei einem Altbau und sich erst über Generationen rechnet, ist hier nicht hingewiesen. Aber ein Gedicht muss ja nicht komplett sein. Aber dieses Gedicht ist komplett, ein kompletter Unsinn, weil es ironisiert ist. Wer braucht schon so viel Ironie?

    MFG Sonnenwende

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4.282
    Vielleicht hilft die Ironie weiter...

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    3.962
    Zitat Zitat von Dr. Karg Beitrag anzeigen
    Vielleicht hilft die Ironie weiter...
    nicht wenn sie eigentlich pures eigenlob ist,
    werter dokter,
    und nur wegen des übertreibungsfaktors (zu dick auftragen ist meist ein schuß in den ofen) so daherkommt.
    lg W.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden