Thema: Echt tierisch

  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.595

    Echt tierisch

    Ein Hahn, der krähte auf dem Mist,
    er wüsste, was das Schönste ist.
    „Das Schönste ist, im Sand zu kratzen
    und hinter Hennen her zu watzen.

    Viel schöner sei, bemerkt das Schwein,
    den ganzen Tag im Schlamm zu sein.
    Und nebenbei den prallen Sauen
    genüsslich auf den Arsch zu schauen.

    „Das Allerschönste“, seufzt der Bock,
    „ist, wenn ich auf der Wiese hock
    und vor mir all die Schäflein springen,
    dann höre ich die Englein singen.“

    „Was euch entzückt, ist für mich Scheiß,
    erst machen mich die Stuten heiß,
    dann muss, ich Hengst, mit vollen Lenden
    ‚nem Holzpferd meinen Samen spenden.“

    Der Wallach wiehert ganz perplex:
    „Ihr Sackgesichter steht auf Sex?
    Glaubt nicht, dass ich euch jetzt beneide,
    das Geilste ist ‘ne fette Weide.“
    Dichten und dichten lassen

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2017
    Ort
    Hattersheim am Main
    Beiträge
    532
    Gelebte Artenvielfalt, lieber Sid!

    Gut, dass nicht alle auf das Gleiche stehen, sonst gäb's ganz schön ein Gedrängel

    Das "Sackgesichter" lässt drauf schließen, dass der Wallach doch neidisch ist. Mit "Ihr armen Wichte" könnte man dem Ganzen eine andere Nuance geben...

    Liebe Grüße,
    Stefan
    Komische Lyrik ist der Hofnarr der Poesie

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.885
    Mal wieder was Grundsätzliches? Oder eben nur mal so, weil irgendwoher irgendwas kommen muss?
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.595
    Lieber Stefan,

    solange im Tierreich kein Mangel herrscht, stehen die Mannsbilder treu zu ihrer Art. Aber vielleicht verschwimmen irgendwann die Grenzen so wie bei den Menschen.

    Zitat Zitat von plotzn
    Das "Sackgesichter" lässt drauf schließen, dass der Wallach doch neidisch ist.
    Genau das wollte ich auch ausdrücken und mit "Ihr armen Wichte" überspielt er vielleicht nur sein wahres Empfinden.

    Liebe Grüße
    Sid



    Terrorist, deine Ausführungen sind mir wie immer zu hoch. hoffentlich weißt du wenigstens, was du mitteilen wolltest.
    Dichten und dichten lassen

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Tierisch verliebt
    Von Dabschi im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2018, 21:53
  2. Tierisch
    Von Monasteria im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 01:39
  3. Tierisch menschlich
    Von Archimedes im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 18:05
  4. Tierisch
    Von hausdach99 im Forum Minimallyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 21:52
  5. Tierisch
    Von Renate im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 17:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden