Thema: hier und da

  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    4.551

    hier und da

    hier und da geschieht
    unwesentliches. im zwischenraum
    sind zwischenmenschen


    Anm.: Ich kenne einen Ort, wo sich verschiedene begabte Leute treffen, und dieser Ort heißt "Zwischenraum". Nur als Kontext.

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    576
    -

    Zitat Zitat von Dr. Ãœppig Beitrag anzeigen
    hier und da geschieht
    unwesentliches. im zwischenraum
    sind zwischenmenschen


    Anm.: Ich kenne einen Ort, wo sich verschiedene begabte Leute treffen, und dieser Ort heißt "Zwischenraum". Nur als Kontext.

    Hallo Dr. Üppig,

    eine kleines Vorab und dann zum Text direkt. Zum Vorab : ich finde es immer gruselig, wenn solche erklärenden Zusatzbemerkungen unter das SchwarzaufWeiß nach-geklemmt werden ./ zumeist sind diese 'Nachs' sowieso derart unergiebig [ wie auch hier, mMn ], andererseits vielleicht ein Grund / Indiz dafür, dass der eigentliche Text sich selbst nicht tragen kann … und nur ne wacklige Ruine seinerselbst darstellt, wie auch immer,

    nun zum Text, zum SchwarzaufWeiß selbst.

    Stellt der Text zwei Inhalte gegenüber, die sich scheinbar notwendig bedingen, ineinander symbiosen und konjunkten …

    ./ hier und da geschieht unwesentliches // im zwischenraum sind zwischenmenschen ./

    Behauptet mMn der erste Teil jene Zusammenkunft von Menschen allgemein, da und dort und hier [ in ihrem quasi nur formalen Zusammen und Austauschen ], wird jenem Teil dann mit Teil2 ein Dazwischen zugeordnet, als wär da in dem Formalen auch eine solche Ebene, die insbesondere kommuniziert, gäbe es zuweil solche Menschen, die dieses Austauschen zudann-wann treiben;

    nennt der Text diese Menschs 'Zwischenmenschen' ./ reduziert gesagt, stellt der Text lapidar die Oberflächlichkeit der Empathie u. Hineinberühren gegenüber, okay. Und nun?


    Oder will der Text jenes Sinnen sinnen … gibt es die Hier und Da's, die irgendwie Normalos [ Untermenschen ]? und die textalen Zwischendingser sind die besonderen? … wird mir kaum klar, wohin der Text will … oder ist's doch nur die fett markierte Lapidarität ,

    einen Gruß Dochtel

    -
    Streichholz am Docht, Vorsicht ...

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    München, Berlin, London
    Beiträge
    7.409
    Dem Dochtel war es die neueste Hirnversumpfungsanweisung und mir ist es ein Zwischenstück. Derjenigen Randgebiete im Hier und da aller möglichen zeitlichen und räumlichen Unwesentlichkeiten. Wozu es dann noch Begabte braucht wird zum Glück für sich behalten oder sollten die alles wofür können was keiner dagegen nicht war. Fokusverwechslung ist nun schon mal so weit gekommen wie wir es hier in gänzlicher Verschwommenheit durcheinandernebeln.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    576
    Zitat Zitat von Terrorist Beitrag anzeigen
    Dem Dochtel war es die neueste Hirnversumpfungsanweisung …
    .

    Ich meine, Terrorist, solche seitenguck Sinnleeren kannste dir ruhig schenken [ oder braucht dein Fürzchen den selben? ]

    Der Fokus ist doch der Text ; Du denkst deiniges, ich das meinige ...

    …………………………………………..………………………….. quod ut 'eam ,


    -
    Streichholz am Docht, Vorsicht ...

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    4.551
    @ Dochtel: Danke für deinen Kommentar!
    Das mit der wackligen Ruine leuchtet mir ein; vermutlich hast du damit Recht, und der Text ist tatsächlich außerhalb des Kontexts nicht tragbar. Dann wäre es zwar für mich ein Erinnerungsstück, aber eher kein eigenständiger Text. Mit der Einstellung wollte ich genau das herausfinden - ob dieses Gedicht verstanden wird, wenn man nur weiß, dass "Zwischenraum" ein Eigenname ist. Damit hängt übrigens auch die Anmerkung zusammen: Zum einen Hinweis auf den Eigennamen, zum anderen aus meiner Sicht notwendige Nennung des Namensgebers, eine Art moralisches Copyright.

    Ich muss zugeben, ich habe so meine Schwierigkeiten, dem Rest deines Kommentars zu folgen. Willst du von mir eine Interpretationshilfe? Ich denke nicht, dass ich eine liefern kann. Zumindest würde ich behaupten, der Wink mit den sogenannten "Untermenschen" ist an den Text herangetragen, lässt sich nicht schlüssig belegen. Mir gefällt dein Gedanke von zwei Inhalten, die gegenübergestellt werden. Genau so habe ich die beiden Sätze nämlich konzipiert. Zwei eigene Geschehnisse, deren Zusammenhang nicht direkt angesprochen wird.

    @ Terrorist: Danke für deine Wortmeldung!
    .
    цой жив

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.228
    Hallo Dr. Üppig,
    bei Deinem Titel fiel mir die lateinische Überschrift einer Klostertoreinfahrt ein:
    Hirundo avicis evoltat.
    Gruß,
    Festival

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    4.551
    Ähm, ok.

    Was heißt es denn?

    mfG
    .
    цой жив

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.228
    Lieber Dr. Üppig,
    versuch es bitte nicht, die aufgefundene Inschrift lateinisch zu lesen. Sie stammt von einem Sachsen und muss im sächsischen Dialekt gelesen bzw. gesprochen werden. "Hirundo avicis evoltat." hört sich dann etwa so an: "Hier un do a vic is e voltat." Eine hochdeutsche Übersetzung verbietet das H´Jugendschutzgesetz.
    Liebe Grüße,
    Festival

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Bin neu hier.....
    Von Di Rikki im Forum Vorstellung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2015, 17:01
  2. Bin neu hier...
    Von zikke im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 20:16
  3. neu hier
    Von Dr. Bird im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 12:57
  4. Ich bin hier
    Von kleine pfefferminza im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 17:53
  5. Hier, bei dir
    Von Sleeping Beauty im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.05.2004, 09:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden