Thema: Lust

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2018
    Ort
    Nicht da wo ich will
    Beiträge
    11

    Lust

    Noch einmal möcht ich es erleben, wie unsere zwei Körper zusammen beben.
    Wie deine Lippen an meinen Knospen saugen, mir den Atem rauben,
    und ich es fast nicht aushalten kann. Auf mir ist der Mann, bei dem ich, ich sein kann.

    Du berührst meinen Venushügel,
    küsst ihn und es ist als hätt ich Flügel.

    Lust dich endlich zu spüren.
    Doch vorher will ich dich verführen.
    Ich küss dich, meine Zunge berührt deine und ein Glücksgefühl überrannt mich....

    Ich umspiele deine Nippel mit meiner Zunge, die es kaum erwarten kann, dich da weiter unten in den Mund zu nehmen. Ich fang an
    zu saugen und meine Zunge tastet und leckt an dir.

    Immer fester... Deine "Juwelen" sind schön weich, es macht mich an, an ihnen zu saugen, bis ich merke das du nicht mehr kannst...

    Deine Finger sind in mir, so herrlich warm... Deine Lippen umkreisen meinen Lusthügel und... Ich will dich spüren...

    Du legst dich auf mich. Dein Glied ist bereit... nun endlich ganz sanft und langsam dringst du in mich ein.
    Zwei drei Stösse, ich seh in deine Augen... du küsst mich... Du berührst mich und ich dich...

    Dein Hintern ist fest, jedesmal wenn du in mir bist, ist er wie aus Stahl... Deine Muskeln tanzen wie wild und dein warmer Atem setzt sich auf meinem Hals.
    Du bist erregt und setzt Töne frei, die mich noch mehr erregen.... Ich will endlich kommen... Mit dir zusammen eins sein in DEM Moment.... wo die Zeit still zu sein scheint.

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2018
    Ort
    Nicht da wo ich will
    Beiträge
    11
    Hallo Henrik
    Ja, so ist es. Leider habe ich gegen Ende die passenden Wörter nicht mehr gefunden.
    Danke dir! Gruss Safe

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    10.782
    Und das soll jetzt die Zärtlichkeit sein die überall fehlt. Na dann lieber das Gegenteil aber mit Leidenschaft die mehr ist als alle frommen Wünsche es sein werden. Denn je geschenkter man etwas bekommt desto selbstverständlicher nehmen wir es , nicht wahr?
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Lust
    Von ReinART im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 17:45
  2. Die Lust
    Von Marcel im Forum Erotik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 13:32
  3. Lust!
    Von Mächton im Forum Erotik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 20:32
  4. Die Lust in mir
    Von Shadyn im Forum Erotik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 13:19
  5. Die Lust
    Von Redneck im Forum Erotik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 23:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden