Thema: briefing

  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    751

    briefing

    einfallslos steht er
    hinter mir bis ich sag hey
    verpiss dich du bist

    nicht das was ich brauch
    wie fragt er soll ich denn sein
    liebste gespielin

    na dilettantisch
    ruf ich grellbunt und laut
    gepierct tätowiert

    großmäulig rotzig
    totalanarchist unter
    den sprachdienstleistern

    träger des stachelhalsbands
    verdammt nochmal slamdancer
    zwischen gestrengen

    mundwinkelzuckern
    zeig denen was abgeht fuck
    mein muser zeigs mir
    Geändert von Okotadia (12.12.2018 um 21:37 Uhr)
    Früher waren die Stühle schöne, blütenfressende Tiere. Doch sie ließen sich zu leicht zähmen...
    Zbigniew Herbert

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    8.652
    zwei hühner kommen federlos zu einem meeting.
    fragt das eine: hast du auch die mauser?
    sagt das andere: nee, den muser zu besuch.


    formal gefällt mir dein lauter schrei in der öden wüste.
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.560
    Liebe Okotadia,

    ja, die meisten Kerle brauchen immer erst eine klare Ansage, bevor sie den Arsch hochkriegen! Das scheint auch bei den Musern nicht anders zu sein. Na bitte, geht doch!

    Mir gefällt Dein Muserbriefing richtig gut! Ich hatte Spaß beim Lesen und bis zur letzten Zeile keinen Verdacht, wer hier gemeint ist. Der Hinweis auf den "Sprachdienstleister" macht die Sache spannend, ohne zu viel vorweg zu nehmen. Schön finde ich auch, wie Du den sprachlichen Kontrast zwischen dem LI ("verpiss dich") und dem Angesprochenen ("liebste Gespielin") herausgearbeitet hast.

    Ich will auch so einen und glaube, ich würde ihn Muserich nennen. Nur dilettantisch muss er nicht sein (das kann ich alleine), und in Deinem Gedicht habe ich auch nichts Dilettantisches gefunden.

    LG Claudi
    com zeit - com .com

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    8.652
    danke, claudi, dass du die formalen Qualitäten offenlegst. ich war damit überfordert, naja, ein Meist-Kerl halt.
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    751
    Ihr Lieben,

    freut mich, dass es Euch gefällt.

    Die Spezies der Muser wurde meines Wissens von Elfriede Jelinek entdeckt, aber sicher gibt es auch die Subspezies Museriche. Sie müsste nur mal gewissenhaft beschrieben werden, liebe Claudi.
    Dilettantisch darf der Muser ruhig sein, denn mit dem Rest will sich ja die Dichterin dann noch ein bisschen herumschlagen.
    Was in diesem Fall richtig Spaß gemacht hat.

    Danke für Eure netten Kommentare
    Okotadia
    Früher waren die Stühle schöne, blütenfressende Tiere. Doch sie ließen sich zu leicht zähmen...
    Zbigniew Herbert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden