1. #1
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.998

    Der Liebesblick

    Die Unendlichkeit von Glück,
    spüre ich, wenn ich Dich seh!
    Hochgefühl im Augenblick
    fühle ich in meiner Brust.
    Auf den Gipfeln schmilzt der Schnee;
    strömt zu meiner Lebenslust.

    Wird auch Lust von Dir gefühlt,
    ist der Frühling für uns da.
    Liebe hat mich aufgewühlt.
    Tief in mir wuchs eine Kraft,
    mit dem Blick, als ich Dich sah,
    hast Du das Glück in mir erschafft.
    Geändert von Hans Plonka (05.12.2018 um 13:05 Uhr)
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.377
    Hallo Hans,

    mir ist das für ein so kostbares Gefühl zu hölzern ge/be/schrieben - das liegt an den harten Endungen...in Kombination mit alltäglichen Metaphern. Wenn oft bemühte Metaphern...dann wenigstens wohlklingend verpackt. Dann sind da noch so Kleinigkeiten wie "Auf den Gipfeln...","von den Gipfeln" klingt poetischer. Und statt "strömt" lieber "hin...". Im Ganzen: Von den Gipfeln schmilzt der Schnee, hin zu meiner Lebenslust" - wobei ich "Lust" nicht nehmen würde - das passt nicht. "Brust" zwingt dich zur "Lust". Weiche Endungen "tragen" ein Gefühl...harte würgen sie eher ab. Dazu kommen noch die Doppelungen Glück/Glück und fühle/gefühlt.

    Wird dies auch von Dir gefühlt,
    "dies" klingt gestelzt/beliebig...und es fehlt hier auch der Bezug

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.998
    Lb. AD.,

    danke für Deine hilfreichen Hinweise. Die Anpassung von Form an die Aussage habe ich bisher nicht beachtet. Doppelungen sind oft schwer vermeidbar.
    Wird dies auch von Dir gefühlt,
    bezieht sich auf die erste Strophe.
    Das "Auf" habe ich durch "Von" ersetzt.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.377
    bezieht sich auf die erste Strophe.
    Ich weiß, aber "dies" ist beliebig - und somit abwertend.

    Gruß, A.D.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    10.998
    Lb. AD.,

    Wird dies auch von Dir gefühlt,
    Möglich wäre: Wird auch Lust von Dir gefühlt.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Helgas Liebesblick auf die Welt
    Von Fliegende_Untertasse im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2005, 20:16
  2. "Engels Liebesblick" und "Liebesgewitter"
    Von DayDreamer20 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2004, 22:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden