Über fangfrischen Gedichten
schwebt noch der feine Hauch
jener zarten unberührten Freiheit,
die bald schon keine mehr sein wird.
Neugeborene eben.

Panormos, Mykonos, GR, 13.10.2018