Im Blumenparadies
(gekürzte und überarbeitete Fassung)

Ich hätte nie in Deinem Leben
ein schönes Blümchen Dir gegeben.
Wozu denn auch, Du warst ein Kind,
wo Blumen noch nicht spannend sind.

Ich schenkte Dir viel lieber Sachen,
die Dir beim Spielen Freude machen.
Ob Puzzle, ob Motorikschleife,
sehr int'ressant die Trillerpfeife.

Beim Hämmern auf dem Xylophon
entstand so mancher schiefer Ton.
Du wolltest Vieles ausprobieren,
was es so gab zum Musizieren.

Du warst für uns ein kleiner Held
und die Musik war Deine Welt.
Voll Neugier und mit Wissensdrang,
so spieltest Du oft stundenlang.

Seit Du ins Paradies gefahren,
schenk ich Dir Blümchen schon seit Jahren.
Sie sind auf Gräbern nicht vergebens.
Ich denk an Dich Zeit meines Lebens.