Umfrageergebnis anzeigen: Welche (bis zu 3) Gedichte gefallen dir am Besten?

Teilnehmer
23. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 4 von 6 Erste ... 23456 Letzte
  1. #46
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.276
    Hallo zusammen,

    wow, jetzt kommt ja tatsächlich sowas wie ein Gespräch zustande! VC, ich habe den Eindruck, dass Albaa und Richy ein ganz anderes Konzept im Auge haben. Vielleicht gelingt es Dir ja, ihnen etwas mehr über ihre Vorstellungen zu entlocken?

    Hier kann ich den Mehrwert noch nicht erkennen. Vorher hat ja jeder 14 Tage Zeit, zu kommentieren. Warum braucht er/sie noch zwei, drei zusätzliche Tage? Ist es im Gegenteil nicht sogar so, dass das Wissen um die Platzierung des Textes die Kritik schon wieder beeinflusst?
    Der Mehrwert für die WBL liegt wohl auf der Hand: mehr Freizeit, weil jeder User seine Kritiken selbst postet. Ein Tag (ein halber) würde evtl. auch reichen. Die Kommentare wären ja dann schon fertig. Könnte nur sein, dass der eine oder andere Kommentator gerade an diesem einen Tag keine Zeit zum Posten hat. Wie wäre es mit Samstag? Oder Samstag plus dem halben Sonntag?

    LG Claudi
    com zeit - com .com

  2. #47
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    1.465
    Morgähn, ihr Lieben,

    das mit dem Zeitgewinn für die Moderatoren ist natürlich ein Argument, wo ich ungern gegenhalten möchte.

    Ich kann mir aber vorstellen, dass bei diesem Konzept weniger Kritiken zusammenkommen: So ein Wochenende ist schnell rum und viele (gerade die mit Familie) machen am WE vielleicht lieber etwas anderes. Natürlich kann man auch dann seine Kritiken innerhalb der 14 Tage vorbereiten und abspeichern und an dem besagten Wochenende dann einstellen. Aber ob jeder (einschließlich mir natürlich) so diszipliniert ist? Viele sind doch eher spontan.

    Auch das Argument von VC (Beeinflussung der Kritik durch die Plazierungen) wiegt einiges. Wobei auch oft schon zu Beginn der Abstimmugsphase sich abzeichnet, wer vorne liegen wird.

    Also, nach Gefühl würde ich persönlich mich für eine durch die Modereration verwaltete Kritikabgabe innerhalb der 14 Tage entscheiden, auch wenn es für euch Moderatoren Mehrarbeit wäre. Aber so besteht mMn am ehesten die Möglichkeit, künftig etwas mehr Leben in die Wettbewerbe zu bringen.

    Liebe Grüße an alle und einen schönen Tag
    Richy

    Ergänzung: vielleicht eine dumme Frage einer technisch nicht versierten Person: Kann man es nicht so einrichten, dass jeder selbst seine Kritik innerhalb der 14 Tage einem Text zuordnet und alle Kritiken dann am Ende der Abstimmung - zusammen mit Bekanntmachung der Autoren - nur noch "freigeschaltet" werden müssen ohne zusätzlichen Mehraufwand für die Moderatoren?

    In meinem Köpfchen sieht das so aus: macht man einfach ein Häkchen an das Gedichtchen, zu dem man ein Kommentärchen abgeben will (wie bei der Abstimmung), dann geht ein Fensterchen auf, da schreibt man dann rein ... Und die Möderatörchen schalten es dann zu geg. Zeit frei
    Geändert von Richmodis (13.12.2018 um 07:04 Uhr)

  3. #48
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.276
    Hi Richy,

    ah, bei Dir sehe ich jetzt etwas klarer! Du beziehst Dich also doch auf die kleine Änderung, ich nenne sie mal Variante 1, also alles wie bisher mit sichtbarer Abstimmung, nur zusätzlich vorab verfasste Kritiken?

    Deine Bemerkung am Anfang
    Die Idee mit der Kritikabgabe während der Entscheidungsphase gefällt. Eine Änderung der WB-Richtlinien würde ich begrüßen. Das ist um einiges spannender.
    Und Kritiken an die Mods schicken, aber diese auch erst nach der Abstimmung veröffentlichen ... eine interessante Möglichkeit. Auf die Abweichungen bin ich gespannt.
    ließ mich auf etwas anderes, noch nicht genauer Beschriebenes schließen, wo ich mich immer noch frage, von welchen Abweichungen Du sprachst. Die Kritiken würden doch die Entscheidungen der Kritiker nur begründen, aber nicht verändern?

    LG Claudi
    com zeit - com .com

  4. #49
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.113
    Zitat Zitat von Richmodis Beitrag anzeigen
    Ein Bote von der DHL
    steht vor der Tür: "Das ging ja schnell"
    ruft Oma: "Dank sei Gott, dem Herrn!"
    Der Bote: "Seele kommt von fern.
    Erst hin zu Gott und dann retour.
    Ich brauch noch Ihre Signatur!"

    Die Oma weint, was ist geschehen.
    Wer kann die Zeit zurück mir drehen?
    Es klopft ganz zart am Fensterrahmen
    Wer mag das sein, könnt ihrs erahnen?
    Ein altes Weib,
    die Schürze voller bunter Kleckse
    Ne schwarze Warze auf der Nase
    es fliegt herein die Hexe.
    „Ich helfe dir, hab keine Bange
    Die Zeit zu ändern, ob kurz, ob lange.

  5. #50
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    1.465
    Zitat Zitat von Claudi. Beitrag anzeigen
    Hi Richy,

    ah, bei Dir sehe ich jetzt etwas klarer! Du beziehst Dich also doch auf die kleine änderung, ich nenne sie mal Variante 1, also alles wie bisher mit sichtbarer Abstimmung, nur zusätzlich vorab verfasste Kritiken?

    Deine Bemerkung am Anfang

    lies mich auf etwas anderes, noch nicht genauer Beschriebenes schließen, wo ich mich immer noch frage, von welchen Abweichungen Du sprachst. Die Kritiken würden doch die Entscheidungen der Kritiker nur begründen, aber nicht verändern?

    LG Claudi

    Hi, Claudi,

    zu deiner ersten Frage: ja, Variante 1. Sichtbare Abstimmung mit zusätzlich verfassten Kritiken.

    Zur Frage der Abweichungen: Als ich das schrieb, stand ich unter Einfluss von albaas Anmerkungen zu dem (von ihr geschaffenen?) Begriff Betroffenheitslyrik: Die einen mögen solche Texte, es spricht sie an und sie stimmen dafür, andere mögen sie nicht, geben aber bei der bisherigen Wettbewerbsregelung dies nicht unbedingt nach der Abstimmung nochmal zu erkennen, sondern denken ... "was soll´s".

    Dann fände ich einfach interessant zu sehen: wie viele Stimmen hat ein Gedicht bekommen? wie fallen im Vergleich dazu die Kritiken aus? Natürlich ist es nicht repräsentativ, da keine Pflicht besteht, jedes einzelne Gedicht zu kommentieren. Aber das finde ich nicht schlimm. Es soll ja Spaß machen und zum Mitmachen anregen und nicht in ein Pflichtprogramm ausarten. Jeder Kommentier-Willige nimmt sich die Gedichte vor, die ihm besonders gefallen oder auch missfallen.

    Lieben Gruß
    Richy

  6. #51
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.311
    Zitat Zitat von Claudi. Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wow, jetzt kommt ja tatsächlich sowas wie ein Gespräch zustande! VC, ich habe den Eindruck, dass Albaa und Richy ein ganz anderes Konzept im Auge haben. Vielleicht gelingt es Dir ja, ihnen etwas mehr über ihre Vorstellungen zu entlocken?
    Hallo, ihr Liiieben!


    BITTE HELFT MIR! Ich möchte AUCH EINMAL den Wettbewerb gewinnen: Meines ist das ... Ups

    Kurz gesagt: Mir fehlt im Moment die Konzentration für konstruktive Umstrukturierungsideen, ich bin einfach zu nervös.

    Aber kurz: Man sollte jedes Gedicht während der Abstimmphase anonym kommentieren und gleichzeitig anonym Punkte vergeben können. Für die Teilnehmer könnten als Anreiz Kommentare zu schreiben, Extrapunkte vergeben werden, wenn sie ein paar der anderen Texte etwas ausführlicher kommentieren (also nicht nur "gefällt mir nicht" oder so), also 4 oder 5 Texte, das schafft man auch mit wenig Zeit in zwei Wochen. Eine Punktestaffelung von etwa 12 bis 1 Punkten wäre auch gut. Und für das kommentieren dann noch ein paar Punkte dazu, 3-5 vielleicht. Nach den 14 Tagen Bewertungsfrist (während der in einem Smalltalkfaden zum Wettbewerb geplaudert werden kann, um die Wartzeit zu verkürzen ) könnte man alles offenlegen.

    Also kurz: Jedenfalls während der Bewertungsphase Punkte und Kommentare nicht öffentlich einsehbar. Nach der Siegerehrung wird alles aufgedeckt.

    Vielleicht wäre das dann spannender. Also ich würde schon gerne wissen, wie User kommentieren und bepunkten, wenn sie nicht von bereits vorhandenen Kommentaren und Punkten beeinflusst werden.

    So wie es jetzt ist, kann man natürlich auch taktieren. ALSO BITTE TAKTIERT FÜR MICH! Am besten Morgen um 10 Sekunden vor Mitternacht!


    Herzlichst ! (***schleim*schleim*schleim***)

    albaa
    Geändert von albaa (13.12.2018 um 18:37 Uhr)

  7. #52
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.566
    Liebe albaa,
    das Betteln um Punkte kann sehr kontraproduktiv sein. Ich mach das so: Ich schreib ein Gedicht, gebe mir hinsichtlich der Form und des Inhalts redliche Mühe und lehne mich dann zurück, warte auf die Punktvergabe (und ja - ich schau mindestens jeden zweiten Tag auf die Tabelle) und - warte den Schlusstermin der Punktevergabe ab. Schaun wir mal!
    Liebe Grüße,
    Festival

  8. #53
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.311

    Deins ist ja auch unschwer zu erkennen, es ist das ... ups


    ... und du bist halt auch ein echt cooooler Typ!!







    nächstes Mal sag mir bitte!, wenn du mitmachst, dann versuche ich es erst gar nicht



    Zitat Zitat von horstgrosse2 Beitrag anzeigen
    Die Oma weint, was ist geschehen.
    Wer kann die Zeit zurück mir drehen?
    Es klopft ganz zart am Fensterrahmen
    Wer mag das sein, könnt ihrs erahnen?
    Ein altes Weib,
    die Schürze voller bunter Kleckse
    Ne schwarze Warze auf der Nase
    es fliegt herein die Hexe.
    „Ich helfe dir, hab keine Bange
    Die Zeit zu ändern, ob kurz, ob lange.




    Lieber Horst, du zauderst nie:
    Wenn da dichtet ein Genie,
    liegt im Holpern kein Versehen -
    und im Fehlen von Ideen!








    .
    Geändert von albaa (13.12.2018 um 19:49 Uhr)

  9. #54
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    991
    Hallo Claudi (und alle anderen),
    Vielleicht gelingt es Dir ja, ihnen etwas mehr über ihre Vorstellungen zu entlocken?
    das scheint dir ja nun schon gelungen zu sein.
    Mit Richmodis scheine ich, was die Änderungswünsche betrifft, auf Linie zu liegen. Daran, dass die Platzierungen ja auch bisher schon während der Abstimmungsphase sichtbar sind, hatte ich gar nicht gedacht. Dadurch wird natürlich eine Beeinflussung stattfinden. Abzuwägen wäre dann, ob man nicht auf die Fortschrittsanzeige der abgegebenen Stimmen verzichten könnte. Dann ginge aber auch einiges an Transparenz (und Spannung) verloren. Zumindest für manche von uns. Andere finden es vielleicht auch spannend zu sehen, was nach 14 Tagen dann plötzlich so an Ergebnissen veröffentlicht wird. Ich weiß es einfach nicht...

    Von albaas Vorschlägen zur Bepunktung möchte ich (sorry, albaa...) dringend abraten. Wenn Kommentare nur geschrieben werden, um Zusatzpunkte abzugreifen, wird ganz viel Blabla herauskommen. Wer soll denn dann entscheiden, ob dieser Kommentar jetzt einen Zusatzpunkt wert war oder nicht? Ich sehe schon den Beschwerdefaden überquellen...
    Und eine Differenzierung der Bewertung auf einer Zwölferskala bringt nur Scheinobjektivität rein. Was unterscheidet denn einen 7-Punkte-Text von einem 9-Punkte-Text? Das ist meiner Meinung nach nur sinnvoll anwendbar, wenn zuvor eine Liste mit Bewertungskriterien erstellt, die man dann Punkt für Punkt abarbeitet. Lassen wir das mal. Lasst uns weiterhin einfach sagen: Dieses Gedicht bzw. diese beiden Gedichte gefallen mir von allen Vorschlägen am besten; diese bekommen meine Stimme.

    lg VC
    Das System sagt, ich will das, aber ich will das nicht.
    Peter Arbeitsloser

  10. #55
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.566
    Liebe albaa,
    ich ein "cooler Typ"?
    Ich bibbere dem in wenigen Stunden anbrechenden letzten Tag der Bewertungsphase entgegen. Der Pegel meiner Brandyflasche signalisiert höchste Gefahr (selbst fühl ich mich wie Flasche leer) und ich staune über die österreichische Kombination von Menschenkenntnis und Missverständnis.
    Du willst also mein Gedicht zweifelsfrei zuordnen können? Ja, ein alter Journalist, der Beiträge von mir (unter einem Pseudonym geschrieben) immer sofort erkannte, erklärte das so: "Schweine erkennt man an ihrem Gang!" Okay, den Veterinär nehme ich Dir ab. Aber dass ich "cool" bin, widerlegt Dir jeder Kölner. Wieso? Das bleibt mein Geheimnis.
    Liebe Grüße,
    Festival

  11. #56
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    1.069
    Hallo zusammen,

    der letzte Tag der Abstimmphase ist angebrochen. Wer noch nicht abgestimmt hat, kann den Wettbewerb noch in jede Richtung beeinflussen!

    Aufgrund diverser Weihnachtsfeiern und sonstiger Termine kann es bei der Bekanntgabe der Platzierungen zu Verzögerungen kommen. Aber spätestens am Sonntag sollten alle Plätze bekannt sein. Wir bitten dies zu entschuldigen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Eure Wettbewerbsleitung
    Bitte beachte die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Hier sind findest du alle Gedichte des aktuellen Wettbewerbs.

    Du findest einen Kommentar gut? Dann schlag ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  12. #57
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Nähe von Berlin
    Beiträge
    429
    Die Regel heißt, so wie ich sie verstanden habe, dass man das Wettbewerbsgedicht zuvor nirgendwo gepostet haben darf. Ich finde, dass es einer zusätzlichen Regel hinsichtlich weiterer Wettbewerbe bedarf, nämlich, dass ein Wettbewerbsgedicht erst dann in anderen Foren nach Abstimmungsergebnis veröffentlicht werden darf.

    Ich ärgere mich nicht darüber, dass es so praktiziert wurde, schmunzele und zweifele aber daran, dass das Ergebnis fair ist.

    PS:
    Zum Thema cooler Typ: Ein cooler Typ, der je nach Sympathie Smileys für oberflächlich hält und sie in seinen Kommentaren lächerlich macht oder er sie je nach Bedarf selbst zum Einsatz bringt. Ein cooler Typ, der sich an anderer Stelle über einen Wettbewerbsgewinner lustig machte …
    Wenn ich ihm von Anfang an Honig ums Maul geschmiert hätte, wäre ich heute wahrscheinlich seine beste Freundin … Aber nö, ich verzichte liebend gerne darauf. Ich schätze ihn anders als cool ein …
    Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.
    (Dietrich Bonhoeffer)

  13. #58
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1.441
    Wenn es einer einmal tut (das Wettbewerbsgedicht zu Beginn der Abstimmungsphase auf poetry.de veröffentlichen) und danach beteuert, nicht um die Regel gewusst zu haben, kann man's irgendwie noch sportlich nehmen und vielleicht gar schmunzeln. Aber beim zweiten Mal IST er dann ein Schwein und man erkennt ihn keineswegs nur an seinem Gang, sondern an seinem Verhalten insgesamt und es stinkt gewaltig.
    Ich beantrage, Festivals Gedicht aus dem Wettbewerb auszuschliessen. Die Regel ist absolut klar ("NACH ABSCHLUSS DES WETTBEWERBS ist dies gestattet")!! Und da Festival schon mal dagegen verstossen hat (Wettbewerb Jan/Feb 2018 https://www.gedichte.com/showthread....uar-2018/page2 #13 und #16), weiss er haargenau darum, auch wenn er sich hier in #52 so blauäugig bescheiden gibt.

    Enttäuschte Grüsse, denn Bescheissen kann ich auf den Tod nicht ausstehen, weder im Leben noch im Spiel, gugol

    P.S.: Da keine Fremdverlinkungen erlaubt sind: Man nehme den ersten Satz seines Gedichts und setze es im google-Suchfeld ein, der erste Treffer ist poetry.de
    Geändert von Gugol (14.12.2018 um 07:32 Uhr)

  14. #59
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    1.311
    Zitat Zitat von Gugol Beitrag anzeigen
    Wenn es einer einmal tut (das Wettbewerbsgedicht zu Beginn der Abstimmungsphase auf poetry.de veröffentlichen) und danach beteuert, nicht um die Regel gewusst zu haben, kann man's irgendwie noch sportlich nehmen und vielleicht gar schmunzeln. Aber beim zweiten Mal IST er dann ein Schwein und man erkennt ihn keineswegs nur an seinem Gang, sondern an seinem Verhalten insgesamt und es stinkt gewaltig.
    Ich beantrage, Festivals Gedicht aus dem Wettbewerb auszuschliessen. Die Regel ist absolut klar ("NACH ABSCHLUSS DES WETTBEWERBS ist dies gestattet")!! Und da Festival schon mal dagegen verstossen hat (Wettbewerb Jan/Feb 2018), weiss er haargenau darum, auch wenn er sich in #52 so blauäugig bescheiden gibt.

    Enttäuschte Grüsse, denn Bescheissen kann ich auf den Tod nicht ausstehen, weder im Leben noch im Spiel, gugol

    P.S.: Da keine Fremdverlinkungen erlaubt sind: Man nehme den ersten Satz seines Gedichts und setze es im google-Suchfeld ein, der erste Treffer ist poetry.de
    Hervorhebung von mir!



    HAHA! JETZT HABEN WIR IHN!

    Das erinnert mich gerade alles an "Das Leben des Brian". ALSO MÄDELS STEINIGT IHN! Sperrt ihn aus und VOR ALLEM GEBT MIR SEINE PUNKTE!!!

    Gugol, ich teile zwar deine Ansicht, dass die Wettbewerbsregeln eingehalten werden müssen, aber dass du Festival deshalb gleich ein Schwein nennst, finden ich übertrieben UND BELEIDIGEND (Witz kann ich darin leider keinen erkennen!) und ist das daher ebenfalls ein Verstoß gegen die Forenregeln. Im übrigen erkennt man Festival so oder so an seinem (Altvorderen )Stil, sodass sich das "Bescheissen" wie du es nennst, durchaus in Grenzen hält.


    Lieben Gruß
    albaa

  15. #60
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1.441
    Weisst du, albaa, im Januar hatte ich Festival noch dezent per PN darauf aufmerksam gemacht, dass er gegen die Regel verstösst. Da brachte er schon den Spruch mit dem Schwein, das man am Gang erkennt. Jetzt kommt derselbe Spruch in derselben Situation. Ich nehme ihn also nur beim Wort. Und nein, Witz ist da keiner und einen Verweis nehme ich auch dafür in Kauf.
    LG gugol
    Geändert von Gugol (14.12.2018 um 08:17 Uhr)

Seite 4 von 6 Erste ... 23456 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Wettbewerb November/Dezember 2018
    Von WBL im Forum Gedichte-Arena
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.12.2018, 11:20
  2. Abstimmung Wettbewerbsthema November/Dezember 2018
    Von WBL im Forum Projektgruppen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2018, 23:27
  3. Abstimmung Wettbewerb November/Dezember 2017
    Von WBL im Forum Gedichte-Arena
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.12.2017, 21:41
  4. Abstimmung Wettbewerb November/Dezember 2015
    Von WBL im Forum Gedichte-Arena
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.12.2015, 16:51
  5. Abstimmung Wettbewerb November/Dezember 2014
    Von WBL im Forum Gedichte-Arena
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 10:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden