Niemals hört das Lernen auf,
doch auch das Vergessen nicht.
Im gesamten Lebenslauf
wechselt Wissen Schicht für Schicht.

Wechsel macht aus Altem neu;
die Erkenntnis hilft dabei.
Fortschritt bleibt nicht altem treu.
Zeit macht so von Wissen frei.